Der Bodenverbrauch ist in der Schweiz mit rund einem Quadratmeter pro Sekunde sehr hoch. Gründe dafür sind das Bevölkerungswachstum und die zunehmende Wohnflächenbeanspruchung pro Kopf. Die Beispielsammlung qualitätsvolles bodensparendes Bauen zeigt, was dagegen unternommen werden kann.

Beispielsammlung qualitätsvolles bodensparendes Bauen

Eine dichtere, bodensparende Bauweise kann dazu beitragen, den Bodenverbrauch in der Schweiz zu bremsen. Die Siedlungen von Morgen sollen eine bodensparende Bauweise, aber auch eine hohe Siedlungsqualität aufweisen, um den Bewohnern hohen Wohnkomfort zu bieten und gleichzeitig die Landschaft zu schonen.

Die Beispielsammlung zeigt Projekte bei denen es gelingt, eine hohe Siedlungsqualität mit einer bodensparenden Bauweise zu vereinen. Es werden Neubauten, Ersatzneubauten, Umnutzungen und Ergänzungsbauten betrachtet. Im Projektbeschrieb steht, welche Kriterien für die Aufnahme in die Beispielsammlung erfüllt sein müssen und welche Ziele mit der Sammlung verfolgt werden.

Noch offene Fragen?

Ortsplanung

Amt für Raumentwicklung und Geoinformation

Lämmlisbrunnenstrasse 54
9001 St.Gallen