Die Regierung ist die leitende Behörde und ausführende Gewalt des Kantons. Sie besteht aus sieben Mitgliedern, die die St.Galler Stimmbevölkerung nach dem Mehrheitsverfahren für eine Amtszeit von vier Jahren wählt.

Gruppenfoto der Regierung des Kantons St.Gallen
Gesamtregierung von links nach rechts: Regierungsrat Benedikt Würth, Regierungsrat Marc Mächler, Regierungspräsidentin Heidi Hanselmann, Regierungsrat Bruno Damann, Staatssekretär Canisius Braun, Regierungsrat Fredy Fässler, Regierungsrat Stefan Kölliker, Regierungsrat Martin Klöti

Die Amtsperiode 2016/20 begann am 1. Juni 2016 und endet am 31. Mai 2020. Jedes Mitglied der Regierung steht einem der sieben Departemente vor. Der Staatssekretär leitet die Staatskanzlei. Der Regierungspräsident leitet die Verhandlungen der Regierung.

Gesundheits-departement

Regierungspräsidentin Heidi Hanselmann

Bildungs-departement

Regierungsrat Stefan Kölliker

Volkswirtschafts-departement

Regierungsrat Bruno Damann

Departement des Innern

Regierungsrat Martin Klöti

Finanz-departement

Regierungsrat Benedikt Würth

Baudepartement

Regierungsrat Marc Mächler

Sicherheits- und Justizdepartement

Regierungsrat Fredy Fässler

Staatskanzlei

Staatssekretär Canisius Braun

Noch offene Fragen?