Logo Kanton St.Gallen

Suchtprävention hat zum Ziel, den Einstieg in den Konsum illegaler und legaler Suchtmittel zu verhindern. Zudem soll ein schadenminimierender Umgang mit Substanzen oder Angeboten gefördert werden, die zu einer Abhängigkeit führen können.

Vorrangige Aufgabe von Suchtprävention ist es, Nichtkonsumierende zu stärken sowie Risikokonsumentinnen und -konsumenten frühzeitig zu erkennen und zur Reduzierung oder Aufgabe des Konsums zu motivieren. Dies gilt für die Suchtprävention bei Erwachsenen und die bei Kindern und Jugendlichen gleichermassen.

Noch offene Fragen?

Gesundheitsdepartement

Amt für Gesundheitsvorsorge

Unterstrasse 22
9001 St.Gallen