Logo Kanton St.Gallen

Wer einen universitären Medizinalberuf in eigener fachlicher Verantwortung ausübt, braucht eine Berufsausübungsbewilligung des Gesundheitsdepartementes. Die Tätigkeit darf erst nach Erhalt der Berufsausübungsbewilligung (BAB) aufgenommen werden.

Universitäre Medizinalberufe sind die Berufe:

  • Ärztin / Arzt
  • Zahnärztin / Zahnarzt
  • Chiropraktorin / Chiropraktor
  • Apothekerin / Apotheker
  • Tierärztin / Tierarzt

Wer in einem der aufgeführten Berufe Leistungen zulasten der obligatorischen Krankenpflegeversicherung (OKP) erbringt, braucht zusätzlich eine formelle Zulassung zur OKP.

Sie finden nachfolgend das kombinierte Gesuchsformular BAB/OKP für diese Berufe:

Tierärztinnen und Tierärzte wenden sich bitte an das Amt für Verbraucherschutz und Veterinärwesen.

Bitte beachten Sie, dass nach Eingang der vollständigen Unterlagen mit einer durchschnittlichen Bearbeitungszeit von 2 bis 4 Wochen zu rechnen ist. Die Bearbeitungszeit verlängert sich, wenn wir bei Ihnen fehlende Angaben oder Unterlagen nachfordern müssen.

Für die Berufsausübungsbewilligung wird je nach Aufwand eine Gebühr von Fr. 500.– bis 1'000.– fällig. Die Gebühr für die Zulassung zur OKP beträgt Fr. 100.– bis 2'000.–.

Meldung 90-Tage-Dienstleistungserbringer

Inhaberinnen und Inhaber einer Berufsausübungsbewilligung eines anderen Kantons, die nicht mehr als 90 Tage je Kalenderjahr im Kanton St.Gallen tätig sind, brauchen hierfür keine formelle Berufsausübungsbewilligung. Sie müssen ihre Tätigkeit aber im Voraus beim Gesundheitsdepartement melden.

Bitte verwenden Sie für die Meldung eines der oben aufgelisteten Gesuchsformulare.

Personen aus EU/EFTA-Staaten ohne Berufsausübungsbewilligung eines anderen Kantons, die im Kanton St.Gallen nicht mehr als 90 Tage je Kalenderjahr tätig sein werden, wenden sich bitte an das an das Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation (SBFI): Meldestelle SBFI

Die Tätigkeit darf erst nach Vorliegen der Meldebestätigung sowie nach erfolgtem Eintrag ins Medizinalberuferegister aufgenommen werden. Die Bearbeitungszeit kann deshalb mehrere Wochen in Anspruch nehmen.

 

Chiropraktorinnen und Chiropraktoren wenden sich bitte direkt an das Kantonsarztamt, da es in diesem Bereich kein Gesuchsformular für Stellvertretungs- oder Assistenzbewilligungen gibt: per E-Mail: info.kantonsarztamt@sg.ch oder telefonisch unter 058 229 35 64.

Noch offene Fragen?

Gesundheitsdepartement

Rechtsdienst

Oberer Graben 32
9001 St.Gallen