Logo Kanton St.Gallen

Folgende private Einrichtungen der Gesundheitspflege bedürfen einer kantonalen Betriebsbewilligung:

  • Medizinische Institute
  • Medizinische Laboratorien
  • Spitäler und Kliniken
  • Geburtshäuser
  • Stationäre Einrichtungen der Suchthilfe
  • Rettungs- und Transportdienste
  • Organisationen der Hilfe und Pflege zu Hause (Spitex)

Einrichtungen, für welche kein Gesuchsformular besteht, wenden  sich bitte direkt an den Rechtsdienst.

Der Betrieb einer privaten Einrichtung der Gesundheitspflege darf erst aufgenommen werden, wenn die Betriebsbewilligung vorliegt. Bitte beachten Sie, dass nach Eingang der vollständigen Unterlagen mit einer durchschnittlichen Bearbeitungszeit von 6-8 Wochen zu rechnen ist.

Für die Ausstellung einer Betriebsbewilligung werden je nach Aufwand Gebühren in der Höhe von Fr. 500.-- bis 5'000.-- erhoben.

Noch offene Fragen?

Gesundheitsdepartement

Rechtsdienst

Oberer Graben 32
9001 St.Gallen