Logo Kanton St.Gallen

Weil Ausgrenzung den gesellschaftlichen Zusammenhalt beeinträchtigt, unterstützt die kantonale Integrationsförderung Gruppen und Einzelpersonen, die sich gegen Rassismus und Diskriminierung einsetzen. Jährlich im März lanciert der Kanton St.Gallen Aktionstage gegen Rassismus.

Der Alltag vieler St.Gallerinnen und St.Galler ist geprägt von Diskriminierung. Ein kleiner Teil der Betroffenen wendet sich an die HEKS Beratungsstelle gegen Rassismus und Diskriminierung.

Die Aktionstage bieten unterschiedliche Möglichkeiten, sich mit Ausgrenzung auseinanderzusetzen und Zeichen für Toleranz zu setzen.

WICHTIG: Die Aktionstage gegen Rassismus 2020 mussten leider wegen Coronavirus  abgesagt werden!

Aktionstage gegen Rassismus 2021, 12. bis 21. März 2021

Rassismus existiert auch in der Schweiz und im Kanton St.Gallen. Möchten auch Sie darauf aufmerksam machen und dazu beitragen, Rassismus im Kanton St.Gallen zu bekämpfen? Dann lancieren Sie im Rahmen der kantonalen Aktionstage gegen Rassismus 2021 ein Projekt! Der Kanton beteiligt sich finanziell mit einem Beitrag bis höchstens 50 Prozent des Gesamtbudgets Ihres Projekts. Stellen Sie dazu ein Gesuch über unseren Integrationsförderkredit bis 31. Dezember 2020. Zudem übernimmt der Kanton die Gestaltung der Flyer und Plakate. Somit ist für einen kantonsweit einheitlichen Auftritt gesorgt.

Noch offene Fragen?

Srdjan Dragojevic

Projektleiter

Kompetenzzentrum Integration und Gleichstellung

Amt für Soziales

Spisergasse 41
9001 St.Gallen