Die Führung einer Privatapotheke erfordert eine Bewilligung der Kantonsapotheke des Kantons St.Gallen. Das Gesuch erfolgt schriftlich mit einem vollständig ausgefüllten Gesuchsformular. Anlässlich einer Inspektion werden die Voraussetzungen zur Erteilung einer Bewilligung überprüft. Die Bewilligung ist persönlich und standortgebunden.

Bewilligung zur Führung einer Privatapotheke

 

Die Abgabe von Arzneimitteln an Patientinnen und Patienten bedarf einer Bewilligung zur Führung einer Privatapotheke, sofern der Beruf in eigener fachlicher Verantwortung ausgeübt wird. In einer Gruppenpraxis benötigt jede Ärztin und jeder Arzt bzw. jede Zahnärztin und jeder Zahnarzt eine eigene Bewilligung.

Im Rahmen einer Inspektion wird überprüft, ob die Voraussetzungen bezüglich Umgang mit Heilmitteln und Abgabe der Arzneimittel gegeben sind und ein geeignetes Qualitätssicherungssystem unterhalten wird.

Noch offene Fragen?