Logo Kanton St.Gallen

Mit der Weiterbildung «Gleichstellung im Arbeitsalltag» sensibilisiert das Amt für Soziales Fachpersonen für das Gleichstellungsgesetz.

Gleichstellung im Arbeitsalltag

Gleichstellung der Geschlechter tatsächlich leben und ein diskriminierungsfreies Arbeitsumfeld schaffen: Auf dem Weg dahin gibt es einige Hürden. Die Weiterbildung hilft Ihnen, Diskriminierungen besser zu erkennen und angemessen zu handeln. Indem Sie in Ihrem Arbeitsumfeld Gleichstellung und Chancengleichheit gewährleisten, fördern Sie ein gutes Arbeitsklima für alle. Als Unternehmen gewinnen Sie an Attraktivität auf dem Arbeitsmarkt.

Nächste Weiterbildung

Die kantonale Gleichstellungsförderung bietet regelmässig die Weiterbildung «Gleichstellung im Arbeitsalltag» an, in welcher Fragen rund um das Gleichstellungsgesetz behandelt werden und es einen Einblick zu den Themen sexuelle Belästigung sowie LGBTIQ+ am Arbeitsplatz gibt. Fachpersonen mit vertieften Kenntnissen zum Gleichstellungsgesetz und Gleichstellungsthemen führen durch den eintägigen Kurs in St.Gallen. Die Weiterbildung richtet sich an Kaderpersonen, Fachpersonen des Personalwesens und weitere Interessierte.

Die nächste Durchführung findet am Freitag, 22. März 2024 statt.

Sind Sie interessiert? Dann melden Sie sich mit nachfolgendem Button für die Veranstaltung an.
Anmeldungen werden bis zum 13. März 2024 entgegengenommen.

Kursinhalt

  • Einführung ins Gleichstellungsgesetz
  • Erkennen und Einschätzen von Diskriminierungen anhand von Fallbeispielen
  • Unterstützung von Betroffenen bei der Wahrnehmung ihrer Rechte
  • Prävention von sexueller Belästigung und Intervention
  • LGBTIQ+ am Arbeitsplatz

Für Ihren Arbeitsalltag erhalten Sie ausführliche Unterlagen mit Checklisten, weiterführenden Broschüren und Literaturlisten.

Noch offene Fragen?

Laura Ingber

Projektleiterin

Abteilung Integration und Gleichstellung

Amt für Soziales

Spisergasse 41
9001 St.Gallen