Gender Matters, die Veranstaltungsreihe des Kompetenzzentrum Integration und Gleichstellung (KIG), rückt aktuelle Genderfragen in den Fokus und beleuchtet Themen rund um Gleichstellung, Geschlecht und Gesellschaft.

Gender Matters – informativ, unverkrampft und frisch

Vorhang auf für wichtige Genderdebatten und Gleichstellungsfragen bei Gender Matters. Ab Juni 2019 lädt das KIG im Raum für Literatur in der Hauptpost St.Gallen zu spannenden Abendveranstaltungen ein. Informativ, unverkrampft und frisch – das ist Gender Matters.

Eingeladen sind alle: Jung und Alt, neu Interessierte sowie bereits Engagierte, Kritische und Begeisterte.

Der Eintritt ist kostenlos.

Edition I: «Schwingerkönig und Dragqueen» - Vielfalt der Männlichkeiten


Donnerstag, 6. Juni 2019, 19.00 bis 20.30 Uhr

Viel hat sich getan in der Gleichstellungslandschaft in den letzten 50 Jahren: Rechte wurden eingefordert und in der Bundesverfassung verankert, Stimmen ertönten laut und lauter, Zuschreibungen von Mann-und-Frau wurden durchlässiger. Doch starre Vorstellungen davon, was es bedeutet Mann zu sein, durchziehen nach wie vor unsere Gesellschaft: Männer zeichnen sich durch Stärke, Kontrolle und Macht aus. Männer weinen nicht.

Aber ist das tatsächlich so? Und zu was können solche Rollenbilder führen? 

Die Plakatausstellung «Schwingerkönig und Dragqueen» der Amnesty International Frauengruppe Zürich und Queer Amnesty setzt genau hier an. Es geht um Menschen, Geschlecht, dominante Männlichkeitsvorstellungen, Gewalt und positive Vorbilder. Sie zeigt auf, wie verschieden gelebte oder geträumte Männlichkeiten aussehen können, gibt Raum für viele und diverse Stimmen und regt an, Geschlechterstereotypen zu hinterfragen.

Mit einem Input von Dunja Zazar der Amnesty International Frauengruppe Zürich und einer Gesprächsrunde mit Anna-Béatrice Schmaltz und Shivus Shanahan.

Demnächst bei Gender Matters

Weitere Editionen im Rahmen von Gender Matters:

  • Edition II: #equality – Gleichstellung, Feminismus und neue Medien
    Donnerstag, 12. September 2019, 19.00 bis 20.30 Uhr

  • Edition III: Can't Touch This – Sexismus im Nachtleben
    Donnerstag, 5. Dezember 2019, 19.00 bis 20.30 Uhr

Noch offene Fragen?

Rahel Fenini

Projektleiterin

Kompetenzzentrum Integration und Gleichstellung

Amt für Soziales

Spisergasse 41
9001 St.Gallen