Logo Kanton St.Gallen

Aufgrund der aktuellen Situation betreffend Corona-Virus ist es möglich, dass es bei den angesetzten Verhandlungen kurzfristig zu Änderungen kommen kann. Die Verhandlungen werden allenfalls kurzfristig verschoben, abgesagt oder an einem anderen Ort stattfinden. Falls Sie bei einer Verhandlung anwesend sein möchten, bitten wir Sie um vorgängige, telefonische Kontaktaufnahme: 058 229 99 00. Es gelten überdies die allgemeinen Regeln des Bundesamtes für Gesundheit. Personen, welche Krankheitssymptome wie Husten oder Fieber aufweisen, sind von der Teilnahme ausgeschlossen

Verhandlungstermine

Datum Zeit Zuständigkeit Ort  Betreff
25.08.2020 09:00 Einzelrichter   Strafsache betreffend mehrfache harte Pornografie und mehrfache Verletzung der Verkehrsregeln. Dem Beschuldigten wird u.a. vorgeworfen, mindestens 12 Bilddateien mit kinderpornografischem Inhalt auf seinem Mobiltelefon besessen und eine Videodatei mit kinder- und tierpornografischem Inhalt via Facebook-Messenger an einen Kollegen versandt zu haben. 
31.08.2020 14:00 Einzelrichter   Strafsache betreffend mehrfachen Diebstahl, Sachbeschädigung etc.: Dem Beschuldigten wird vorgeworfen, mehrfach Serviceportemonnaies bzw. Geld aus Serviceportemonnaies entwendet zu haben. Weiter habe er in Winterthur einen im Flur aufgestellten Zigarettenautomaten eines Restaurants die Treppe hinuntergeschleift, aufgewuchtet und daraus Bargeld und Zigaretten entwendet. Schliesslich habe er in St. Gallen in einem Restaurant eine Portion Schnitzel Pommes frites und zwei Stangen Bier konsumiert und ohne Bezahlung die Gartenwirtschaft verlassen.
01.09.2020 10:00 Einzelrichter   Strafsache betreffend Beschimpfung, Drohung, mehrfache Gewalt und Drohung gegen Beamte sowie Versuch dazu, Hinderung einer Amtshandlung und Übertretung des Betäubungsmittelgesetzes. Dem Beschuldigten wird u.a. vorgeworfen, zwei Polizisten, welche er selber zur Klärung eines Problems mit dem Nachbarn beigezogen hatte, beschimpft, getreten und bedroht zu haben.
02.09.2020 10:00 Einzelrichter   Strafsache betreffend mehrfache Vergehen gegen das Gewässerschutzgesetz. Dem Beschuldigten wird vorgeworfen, als verantwortlicher Bauführer auf einer Baustelle habe er während den Betonierarbeiten auf die Errichtung eines Absatzbeckens verzichtet, sodass das mit Betonrückständen versetzte Abwasser der Baustelle über eine nicht verschlossene Meteorleitung in einen nahe gelegenen Bach gelangt sei. Die Sedimentation im Bachbett habe dazu geführt, dass diverse Krebse, Nährtierchen und ein Frosch verendet seien.
09.09.2020 09:00 Einzelrichter   Strafverfahren betreffend versuchter Täuschung der Behörden. Der Beschuldigten wird vorgeworfen, am 30. Juni 2018 geheiratet zu haben, mit der Absicht ausländerrechtliche Bestimmungen zu umgehen.
10.09.2020 09:00 Einzelrichter   Straffall betreffend mehrfache Führen eines Motorfahrzeugs trotz Entzug des Ausweises, der groben und mehrfachen einfachen Verletzung der Verkehrsregeln sowie des Fahrens in nicht fahrfähigen Zustand. Es wird eine auf 4 Jahre bedingte Freiheitsstrafe von 90 Tagen, eine unbedingte Geldstrafe von 100 Tagessätzen à Fr. 800.00 sowie eine Busse von Fr. 800.00 beantragt. Zudem seien zwei bedingt ausgefällte Geldstrafen von 50 und 25 Tagessätzen à Fr. 580.00 aus zwei Strafbefehlen zu vollziehen.
15.09.2020 10:15 Einzelrichter   Strafverfahren betreffend Widerhandlung gegen das Waffengesetz, Drohung und Nötigung. Dem Beschuldigten wird vorgeworfen, ohne Bewilligung eine Serienfeuerwaffe erworben zu haben sowie am 16. Mai 2017 jemand vor seinem Haus in Flawil mit einem Revolver bedroht zu haben.
17.09.2020 10:30 Einzelrichter   Strafsache betreffend mehrfache harte Pornografie, mehrfache Verbreitung von Dateien mit tatsächlichen Handlungen mit Minderjährigen etc. Dem Beschuldigten wird u.a. vorgeworfen, ein Videofile, in welchem minderjährige Knaben sexuelle Handlungen vornehmen, per Facebook Messenger an mehrere Personen versandt zu haben.
18.09.2020 09:00 Einzelrichter   Strafsache betreffend Verletzung der Fürsorge- oder Erziehungspflicht: Dem Beschuldigten wird vorgeworfen, in den Jahren 2013 bis 2016 mehrfach gegenüber seinen Kindern handgreiflich geworden zu sein und sie beleidigt zu haben.
23.09.2020 09:00 Einzelrichter   Strafsache betreffend Schändung, sexuelle Handlungen mit einem Kind und Pornografie: Dem Beschuldigten wird vorgeworfen, im Jahr 2018 das 9-jährige Nachbarsmädchen mehrfach nackt fotografiert zu haben, einmal nachdem er ihr selbst die Unterhose heruntergezogen habe.
01.10.2020 14:00 Einzelrichter   Strafverfahren betreffend Körperverletzung mit Sachbeschädigung sowie angetrunkenem Fahren. Dem Beschuldigten wird vorgeworfen, am 30. Mai 2019 einen Mitbewohner verletzt zu haben und am 19. Oktober 2019 angetrunken in Flawil einen Lieferwagen gelenkt zu haben.

Verhandlungsort:
Gerichtssaal, Bezirksgebäude, Bahnhofstrasse 12, 9230 Flawil (soweit keine anderslautenden Angaben) 

Aus Platzgründen wird insbesondere Besuchergruppen empfohlen, sich frühzeitig anzumelden. Verhandlungstermine können kurzfristig abgesagt oder verschoben werden.