Logo Kanton St.Gallen

Wichtige Hinweise:

Aufgrund der besonderen Situation im Zusammenhang mit COVID-19 ist der Besuch von Gerichtsverhandlungen für Zuschauer sehr eingeschränkt.
Eine Maskenpflicht gilt im Vorraum der Kanzlei.
Das Gericht entscheidet, ob auch während der Verhandlung eine Maskenpflicht für Besucher/innen, Medienschaffende oder Parteien/Verfahrensbeteiligte und Gericht besteht.
Akkreditierte Medienschaffende sind vorbehältlich eines formellen Ausschlusses der Öffentlichkeit grundsätzlich zu den Verhandlungen zugelassen, sofern die Vorschriften des BAG eingehalten werden können. Eine vorgängige telefonische Kontaktnahme mit der Gerichtskanzlei ist aber unerlässlich.
Andere Personen, die sich für den Besuch einer Gerichtsverhandlung interessieren werden gebeten, sich vorgängig bei der Gerichtskanzlei zu erkundigen, ob der Besuch einer Verhandlung möglich ist.
Verhandlungstermine können kurzfristig abgesagt oder verschoben werden.

Verhandlungstermine

Datum Zeit Zuständigkeit Ort  Betreff
11.11.2020 14:00 Einzelrichter A Forderung
12.11.2020 14:00 Einzelrichter A Verhandlung verschoben
Anfechtung einer durch die Vermieterin fristlos ausgesprochen Kündigung wegen Verletzung der Pflicht der Mieter zur Rücksichtnahme.
16.11.2020 14:00 Einzelrichter A Forderung aus Miete und Pacht. Der Vermieter macht diverse Schäden am Mietobjekt geltend. Diese seien von den Erben des Mieters zu begleichen.
17.11.2020 14:00 Einzelrichter A Versuchter Raub; evt. versuchte Nötigung; einfache Körperverletzung (mit Gift, Waffe oder gefährlicher Gegenstand); evt. versuchte schwere Körperverletzung; Missachtung der Ein- oder Ausgrenzung i.S. des Bundesgesetzes über die Ausländerinnen und Ausländer und über die Integration; mehrfache Übertretung des Betäubungsmittelgesetzes. Dem Beschuldigten wird vorgeworfen, den Privatkläger A. mit zwei gegen das Gesicht gerichteten Faustschlägen traktiert und mit einem Messer zwei Stichbewegungen gegen dessen Gesicht gemacht zu haben. Der Privatkläger habe seine Hände schützend vor das Gesicht gehalten und mehrere kleinere Verletzungen davongetragen. Zudem wird dem Beschuldigten vorgeworfen, den Geschädigten B. verängstigt zu haben, damit dieser die Wegnahme von Zigaretten und anderen, nicht näher bestimmten Wertgegenständen dulde, indem er gesagt habe, dass er Marokkaner sei, eine Geste des "Halsabschneidens" gemacht habe und daraufhin ein Taschenmesser in Richtung B. gestreckt habe. Die Staatsanwaltschaft wirft dem Beschuldigten im Weiteren vor, rund 0.5 Kokaingemisch konsumiert und rund 0.5 Gramm Kokaingemisch besessen zu haben. Ausserdem habe der Beschuldigte gegen eine Eingrenzung auf das Gebiet der Gemeinde Glarus verstossen.
19.11.2020 09:00 Einzelrichter A Forderung aus Miete und Pacht (Mängel, Mietzinsherabsetzung)
19.11.2020 14:00 Einzelrichter A Mehrfache Hehlerei; fahrlässige grobe Verletzung der Verkehrsregeln: Dem Beschuldigten wird vorgeworfen, mehrere Autos erworben zu haben, obwohl er annehmen musste, dass die Autos ein anderer durch eine strafbare Handlung gegen das Vermögen erlangt hat. Weiter wird dem Beschuldigten vorgeworfen, die allgemeine Höchstgeschwindigkeit auf der Autobahn überschritten und vor Verkehrskontrollen gewarnt zu haben.
23.11.2020 09:00 Einzelrichter A Vergehen gegen das Betäubungsmittelgesetz; mehrfache Übertretung des Betäubungsmittelgesetzes; Vergehen gegen das Bundesgesetz über den Bevölkerungsschutz und den Zivilschutz; Vergehen gegen das Waffengesetz; vorsätzliche einfache Verletzung der Verkehrsregeln (abekürztes Verfahren). Dem Beschuldigten wird der unregelmässige Konsum von Marihuana sowie der Besitz einer grösseren Menge von Marihuana, das zum Verkauf bestimmt war, vorgeworfen. Im Weiteren habe der Beschuldigte einem Aufgebot für den Zivilschutz nicht Folge geleistet, verkehrsbehindernd parkiert sowie (u.a.) eine Pistole ohne Waffenerwerbschein erworben und besessen.
26.11.2020 14:00 Einzelrichter A Sachbeschädigung; Dem Beschuldigten wird vorgeworfen, mit einer Stablampe die Frontscheibe eines Fahrzeugs beschädigt zu haben.
27.11.2020 09:00 Kreisgericht A mehrfache Vergewaltigung; Schändung; harte Pornografie: Dem Beschuldigten wird vorgeworfen, seine Ex-Partnerin während der Beziehung mehrfach vergewaltigt und einmal geschändet zu haben. Zudem wird ihm vorgeworfen, Bilder mit unerlaubtem pornografischem Inhalt besessen zu haben.
02.12.2020 14:00 Einzelrichter A Forderung betreffend Reparatur eines Fahrzeugs
03.12.2020 14:00 Einzelrichter A Übertretung des Gesundheitsgesetzes (Ausübung eines medizinischen Berufes ohne behördliche Bewilligung): Der beschuldigten Person wird vorgeworfen, als Dentalassistentin gearbeitet und dabei auch zahnmedizinische Arbeiten (u.a. Polieren und Schleifen von Zähnen, Anproben von Brücken und Kronen) erledigt zu haben, obwohl sie über keine entsprechende gesundheitspolizeiliche Bewilligung verfügte.
09.12.2020 09:00 Kreisgericht E Mehrfachen gewerbs- und bandenmässigen Diebstahl; mehrfache teilweise qualifizierte Sachbeschädigung; mehrfachen teilweise versuchten Hausfriedensbruch. Dem Beschuldigten wird vorgeworfen, in einer Bande gemeinschaftlich begangene Einbruch-/Einschleichdiebstähle in mehreren Kantonen verübt und sich so seinen Lebensunterhalt verdient zu haben. 
09.12.2020 09:00 Kreisgericht E Gewerbs- und bandenmässigen Diebstahl; mehrfache teilweise qualifizierte Sachbeschädigung; mehrfachen teilweise versuchten Hausfriedensbruch. Dem Beschuldigten wird vorgeworfen, in einer Bande gemeinschaftlich begangene Einbruch-/Einschleichdiebstähle in mehreren Kantonen verübt und sich so seinen Lebensunterhalt verdient zu haben. 
09.12.2020 09:00 Kreisgericht E Gewerbs- und bandenmässigen Diebstahl; mehrfache, teilweise qualifizierte, Sachbeschädigung; mehrfachen, teilweise versuchten, Hausfriedensbruch; Verbrechen gegen das Betäubungsmittelgesetz; Vergehen gegen das Waffengesetz; fahrlässige einfache Verletzung der Verkehrsregeln; vorsätzliche Missachtung der im Führerausweis eingetragener Auflage oder Beschränkung; vorsätzliche Nichtabgabe von Ausweisen und/oder Kontrollschildern. Dem Beschuldigten wird vorgeworfen, in einer Bande gemeinschaftlich begangene Einbruch-/Einschleichdiebstähle in mehreren Kantonen verübt und sich so seinen Lebensunterhalt verdient zu haben. Zudem habe er Waffen ohne Bewilligung besessen, habe Kokain veräussert, sei zu schnell und ohne erforderliche Sehhilfe gefahren und habe seinen Führerausweis trotz Aufforderung nicht abgegeben.   
09.12.2020 09:00 Kreisgericht E Gewerbs- und bandenmässigen Diebstahl; mehrfache teilweise qualifizierte Sachbeschädigung; mehrfachen teilweise versuchten Hausfriedensbruch; Verbrechen gegen das Betäubungsmittelgesetz; vorsätzliches Fahren in fahrunfähigem Zustand; fahrlässige einfache Verletzung der Verkehrsregeln. Des Weiteren habe er Kokain veräussert, sei mit qualifizierter Alkoholkonzentration gefahren und habe einen Unfall verursacht.
09.12.2020 09:00 Kreisgericht E Gewerbs- und bandenmässigen Diebstahl; mehrfache Sachbeschädigung; mehrfachen teilweise versuchten Hausfriedensbruch; Verbrechen gegen das Betäubungsmittelgesetz; mehrfache Übertretung des Betäubungsmittelgesetzes. Dem Beschuldigten wird vorgeworfen, in einer Bande gemeinschaftlich begangene Einbruch-/Einschleichdiebstähle in mehreren Kantonen verübt und sich so seinen Lebensunterhalt verdient zu haben. Zudem habe er Kokain veräussert und selber konsumiert. 
10.12.2020   Kreisgericht E Fortsetzung der Verhandlung vom 09.12.2020

Verhandlungsort:
A = 8730 Uznach, Bahnhofstrasse 4, Haus Kantonalbank, 2. Stock
B = 8730 Uznach, Rathaus, Städtchen
C = 8640 Rapperswil, Rathaus, Hauptplatz 1, 2. Stock
D = vor Ort, anschliessend 8730 Uznach, Bahnhofstrasse 4, Haus Kantonalbank, 2. Stock
E = St. Gallen, Kantonsgericht, Klosterhof 1, grosser Saal

Aus Platzgründen wird insbesondere Besuchergruppen empfohlen, sich frühzeitig anzumelden. Verhandlungstermine können kurzfristig abgesagt oder verschoben werden.