In naher Zukunft wird ab hier die neue Publikationsplattform des Kantons St.Gallen für die Einbindung der Gerichts-Entscheide angesteuert.

Bis es soweit ist, stehen Ihnen die Entscheide noch auf dem bisherigen System zur Verfügung.

Allgemeines

Die Gerichte beurteilen zwar immer nur die ihnen konkret unterbreitete Streitsache. Ihre Urteile haben aber gleichwohl eine über den einzelnen Fall hinausgehende Bedeutung. Denn sie stellen bei ihrer Entscheidung regelmässig nicht nur auf den Wortlaut der Gesetze ab, sondern berücksichtigen auch die bisherige Gerichtspraxis. Wichtige Urteile werden deshalb veröffentlicht und in Entscheidsammlungen zusammengetragen. Diese Publikationen dienen dazu, die Rechtsprechung zu vereinheitlichen und ihr Kontinuität zu geben, verbessern also die Rechtssicherheit.

Die wichtigste Urteilssammlung ist jene des schweizerischen Bundesgerichts (BGE). Daneben finden sich eine Reihe von kantonalen Publikationen. Ausgewählte Entscheidungen der st.gallischen Gerichte werden in der jährlich erscheinenden St.Gallischen Gerichts- und Verwaltungspraxis (GVP) zusammengetragen.

Neben den eigentlichen Entscheidsammlungen gibt es eine grosse Zahl von Fachzeitschriften, in denen wichtige Urteile wiedergegeben und kommentiert werden.

Entscheide des Bundesgerichts

Auf der Website des Schweizerischen Bundesgerichts finden Sie die in die amtliche Sammlung aufgenommenen Leitentscheide ab 1954 und einen grossen Teil der Urteile ab 2000 in anonymisierter Form, je mit Volltextsuche.