Kulturschaffende können sich im Rahmen unserer personenbezogenen Förderung um einen Werkbeitrag bewerben. Die Ausschreibung läuft jeweils vom 1. Januar bis zum 20. Februar.

Sparten

Bewerbungen sind in folgenden Sparten möglich:

  • Bildende Kunst
  • Angewandte Kunst und Design
  • Geschichte und Gedächtnis
  • Literatur
  • Musik
  • Theater und Tanz 

Spartenübergreifende Projekte werden von der Fachjury einer Sparte beurteilt. Bitte geben Sie gegebenenfalls in Ihrer Bewerbung an, welche Fachjury Sie bevorzugen.

Für die Sparten Film und Kulturvermittlung gibt es eigene Förderinstrumente: mehr dazu auf den Seiten Filmförderung und Kulturelle Teilhabe.

Ausschreibung

Werkbeiträge werden einmal im Jahr ausgeschrieben und juriert. Sie können Ihre Bewerbung jeweils vom 1. Januar bis zum 20. Februar (Datum des Poststempels) einreichen.

Weitere Informationen zu

  • Voraussetzungen
  • Bewerbungsunterlagen
  • Beurteilungskriterien
  • Verfahren

finden Sie ab dem 1. Januar auf dem Anmeldeformular und im Förderleitfaden Kultur.

Werkbeiträge 2019

In diesem Jahr haben sich 78 Personen mit Bezug zum Kanton St.Gallen beim Amt für Kultur für einen Werkbeitrag beworben. Einen Werkbeitrag erhalten folgende Personen:

  • Angewandte Kunst/Design: Fabian Engel, St.Gallen; Armando Forlin, St.Gallen; Stefanie Montagna, Flawil
  • Bildende Kunst: Claudia Bühler, Horn; Tamara Janes, Bern; Peter Kamm, St.Gallen; Verena Looser, Zürich
  • Literatur: Verena Rossbacher, Berlin
  • Musik: David Philip Hefti, Therwil; Davide Rizzitelli, St.Gallen, und Atilla Bayraktar, Degersheim; Charles Uzor, St.Gallen; Bo Wiget, Berlin
  • Theater/Tanz: René Schmalz, Gottlieben, und Herbert Kopainig, Diessenhofen 

Werkbeitragsempfänger

Hinten von links: RR Martin Klöti, Charles Uzor, Stefanie Montagna, Juliette Rosset, Herbert Kopainig, René Schmalz, David Philip Hefti, Hermann Ostendarp, Julia Sutter, Simon Deckert, Verena Rossbacher, Fabian Engel, Tamara Janes, Bo Wiget, Philippe Heule
Vorne von links: Armando Forlin, Davide Rizzitelli, Atilla Bayraktar, Verena Looser (Es fehlt Claudia Bühler.)
Foto: Patrick Froidevaux

Zusammensetzung Fachjury 2019

Noch offene Fragen?

Esther Hungerbühler

Werkbeiträge und Atelierwohnung

Kulturförderung

Amt für Kultur

St. Leonhardstrasse 40
9001 St. Gallen