Logo Kanton St.Gallen

Seit 2017 befindet sich das Werkarchiv Jost Hochuli im St.Galler Zentrum für das Buch.

Bild zum Werkarchiv Jost Hochuli

Jost Hochuli (*1933) wurde in der Druckerei Zollikofer von Rudolf Hostettler in die Typografie eingeführt. Nach einer Lehre als Schriftsetzer und kurzem Auslandaufenthalt liess er sich in seiner Vaterstadt nieder, wo er seitdem als Typograf, Grafiker, Verleger, Herausgeber, Autor und Lehrer tätig ist. Mit den Namen Rudolf Hostettler und Jost Hochuli erschien St.Gallen gemäss Robin Kinross zum ersten Mal auf der typografischen Landkarte.

Das Werkarchiv dokumentiert seine grafisch-typografischen Arbeiten sowie die von ihm verfassten und herausgegebenen Publikationen, etwa sein in 14 verschiedenen Sprachen erschienenes und mehrfach aufgelegtes «Detail in der Typografie». Ausserdem befinden sich im Werkarchiv Skizzen und Entwürfe seiner Schriftkompositionen, unter anderem der Druckschrift Allegra, sowie Arbeiten von Schülerinnen und Schülern aus seiner langjährigen Tätigkeit als Lehrer für Schriftschreiben, Schriftzeichnen und Typografie.

 

Noch offene Fragen?