Logo Kanton St.Gallen

Planen Sie, ein Fahrzeug aus dem Ausland in den Kanton St.Gallen zu überführen? Hier finden Sie alle Informationen und nützliche Links.

Zollmeldung bei importierten Fahrzeugen durch Privatpersonen

Unverzollte Fahrzeuge sind an der Grenze bei einer Zollstelle während den Öffnungszeiten unaufgefordert anzumelden. 


C02-Abgaben

Analog zur EU gelten in der Schweiz CO2-Emissionsvorschriften für neue Personenwagen und solche die im Ausland weniger als 6 Monate vor der Zollanmeldung Zugelassen waren. Nach der Zollanmeldung ist bei Personenwagen der Antrag betreffend CO2 beim Bundesamt für Strassen (ASTRA) einzureichen. 


Zulassung beim Strassenverkehrsamt

Bei der Erteilung der schweizerischen Fahrzeugausweise sind die ausländischen Fahrzeugpapiere im Original zwingend und müssen durch die Zulassungsbehörde eingezogen werden. 

Zum Eigengebrauch importierte Fahrzeuge sind von der Typengenehmigung befreit (Typenschein X). Die erste Zulassung in der Schweiz darf nur auf den Namen des Importierenden laut Veranlagungsverfügung (Zoll/Mwst) der eidgenössischen Zollverwaltung eingelöst werden. Die Veranlagungsverfügung muss bei der Ersteinlösung vorgelegt werden. 

Fragen zu Ihrem Fahrzeugimport:

Kundendienst Prüfstelle Winkeln

Strassenverkehrs- und Schifffahrtsamt

Noch offene Fragen?

Strassenverkehrs- und Schifffahrtsamt Kanton St. Gallen

Frongartenstrasse 5
9001 St. Gallen

Schalteröffnungszeiten
Frongartenstrasse 5

Montag bis Freitag
08:00 - 12:00 Uhr
13:00 - 17:00 Uhr

Telefonische
Erreichbarkeit

Montag bis Freitag
08:00 - 11:30 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr

Öffnungszeiten
Prüfhallen

Montag bis Freitag
08:00 - 11:30 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr