Die wichtigste Nutzungsart von Grundwasser ist sein Einsatz als Trinkwasser. Doch Grundwasser ist enorm vielseitig. Man kann damit genauso gut heizen, kühlen oder bewässern. Daher ist es auch für die Industrie oder die Landwirtschaft unverzichtbar.

Brauchwassernutzung in einem Industriebetrieb
Brauchwassernutzung in einem Industriebetrieb

Nutzungen regeln

Die verschiedenen Nutzungen des Grundwassers müssen geregelt und aufeinander abgestimmt werden, damit sie sich nicht gegenseitig beeinflussen. Zudem stellen klare Regeln sicher, dass aus einem Grundwasserleiter nicht mehr Wasser entnommen wird als nachfliesst. Zum Schutz der Qualität des Grundwassers gelten strenge Vorschriften des Bundes und des Kantons, zum Beispiel zur erlaubten Erwärmung oder Abkühlung des Grundwassers zu Kühl- oder Heizzwecken. 

Der Kanton St.Gallen sorgt für eine geordnete Nutzung des Grundwassers und erteilt, verwaltet und überwacht Nutzungsrechte an öffentlichen Grundwasservorkommen.

Grundwasserentnahmen nach Verwendungszweck im Kanton St.Gallen im Jahr 2010
Grundwasserentnahmen nach Verwendungszweck im Kanton St.Gallen im Jahr 2010

Noch offene Fragen?

Grundwasser

Amt für Wasser und Energie
Lämmlisbrunnenstrasse 54
9001 St.Gallen