Logo Kanton St.Gallen

Einige Gemeinden der Schweiz bieten eine Sammlung für gemischte Kunststoffe aus Haushalten an oder lassen solche Sammlungen durch private Unternehmen zu, während andere sich bewusst dagegen entscheiden. Was gilt es bei der Sammlung von Kunststoffen zu beachten?

Das Ziel einer Separatsammlung ist eine qualitativ hochstehende stoffliche Verwertung mit einer hohen Recyclingrate. Dieses Ziel wird gemäss heutigem Stand für gemischte Kunststoffsammlungen aus Haushalten nicht erreicht.

Bei deutlich höheren Kosten ist der ökologische Nutzen des Recyclings gegenüber einer Verbrennung in einer Kehrichtverbrennungsanlage nur unwesentlich höher.

Da es sich bei Kunststoffabfällen aus Haushalten um einen Siedlungsabfall handelt, liegt es im Zuständigkeitsbereich der Gemeinden oder der Zweckverbände solche Sammlungen zu prüfen, zu zulassen oder abzulehnen. Der Kanton St.Gallen empfiehlt zum aktuellen Zeitpunkt, von einer Sammlung von gemischten Haushaltskunststoffen abzusehen.

Weiter Informationen finden Sie im Infoblatt.
 

Noch offene Fragen?