SendemastExterner Link: Es öffnet sich ein neues Fenster: Nichtionisierende Strahlung|(0.057,0.0797,0.9335,1.1486)

Bei elektrischen Anlagen und Geräten wie Stromleitungen, Trafostationen, Haushalt- und Bürogeräten fällt elektromagnetische Strahlung als Nebenprodukt an. Unvermeidlich ist sie bei allen Sendeanlagen sowie bei Mobiltelefonen, weil sie dort als eigentliches Transportmittel für die Informationsübertragung dient. Die Zuständigkeit für Hochspannungs- und Eisenbahnfahrleitungen liegt beim Bund, für Mobilfunk- und Rundfunkanlagen sind die Gemeinden die Vollzugsbehörde.

Licht von IndustriegebäudenExterner Link: Es öffnet sich ein neues Fenster: Aufgabe Gemeinde Licht|(0.0486,0.0804,1.0573,1.059)

Kunstlicht stört nachtaktive Tiere und beeinflusst Gesundheit und Wohlbefinden von Menschen. Ziel soll sein, die negative Wirkung von Lichtemissionen zu entschärfen und Energie zu sparen, ohne das Sicherheitsbedürfnis des Menschen einzuschränken. Die Zuständigkeiten für den Vollzug liegen bei der Gemeinde.

Noch offene Fragen?

Martin Simon

Fachspezialist Nichtionisierende Strahlung

Amt für Umwelt AFU

Abteilung Recht und UVP

Lämmlisbrunnenstrasse 54
9001 St.Gallen