Unter Kinder- und Jugendbeteiligung oder -Partizipation wird die Mitwirkung, Mitgestaltung oder Mitbestimmung durch Kinder und Jugendliche etwa in Projekten, in der Gemeinde oder der Politik verstanden.

Jugendparlament im Kanton St.Gallen

Das Jugendparlament St.Gallen, Appenzell Innerrhoden und Appenzell Ausserrhoden ist das Forum aller politisch interessierten Jugendlichen aus den drei Kantonen. Es fördert die Teilnahme von Jugendlichen am politischen Geschehen und betreibt eine aktive bzw. angewandte Jugendpolitik. Neben zwei jährlichen Jugendsessionen können sich interessierte Jugendliche an Podiumsdiskussionen mit jungen Politikerinnen und Politikern und weiteren Anlässen des Jugendparlaments treffen.

Organisation

Das Jugendparlament ist als Verein organisiert. Der Vorstand des Jugendparlamentes besteht aus Jugendlichen und jungen Erwachsenen. Der Verein wird für die Organisation der Jugendsessionen und den Betrieb des St.Galler Jugendparlaments mit einem finanziellen Beitrag des Kantons St.Gallen unterstützt. Die kantonale Kinder- und Jugendkoordination koordiniert die Zusammenarbeit zwischen dem Jugendparlament und dem Kanton St.Gallen.

Partizipation in der Gemeinde

Verschiedene Gemeinden verfügen über Strukturen oder schaffen regelmässig Plattformen, welche die Mitsprache und Mitwirkung von Kindern und Jugendlichen ermöglichen. Dazu gehören z.B.


Noch offene Fragen?

Mirjam Schegg

Koordination Kinder- und Jugendförderung

Kinder- und Jugendkoordination

Amt für Soziales

Spisergasse 41
9001 St.Gallen