Logo Kanton St.Gallen

Schulsozialarbeit unterstützt Schülerinnen und Schüler im (Schul-)Alltag bei ihrer individuellen persönlichen Entwicklung und der Erarbeitung von Lösungen für psychosoziale Anliegen und Problemstellungen.

Was ist Schulsozialarbeit?

  • Schulsozialarbeit ist ein vergleichsweise junges, eigenständiges Angebot der ganzheitlichen Kinder- und Jugendhilfe, das im System «Schule» angesiedelt ist.
  • Primäres Ziel der Schulsozialarbeit ist es, Schülerinnen und Schüler im (Schul-)Alltag bei ihrer individuellen persönlichen Entwicklung und der Erarbeitung von Lösungen für psychosoziale Anliegen und Problemstellungen zu unterstützen.
  • Schulsozialarbeit bietet Beratung, Begleitung, Unterstützung und Information von Kindern und Jugendlichen, Eltern und Erziehungsberechtigten sowie Lehrpersonen und Fachpersonen der Schule.
  • Ihr Leistungsumfang enthält Prävention, Früherkennung und (Krisen-)Intervention und sie kann zur Schulentwicklung beitragen.
  • Die Schulsozialarbeit arbeitet systemisch und berücksichtigt das soziale Umfeld der Schülerinnen und Schüler.
  • Schulsozialarbeit steht niederschwellig sowie unentgeltlich zur Verfügung und stellt die Vertraulichkeit sowie Freiwilligkeit ins Zentrum.

Noch offene Fragen?

Selina Rietmann

Koordination Kinder- und Jugendschutz

Kinder- und Jugendkoordination

Amt für Soziales

Spisergasse 41
9001 St.Gallen