Bienen gehören zu den wichtigsten landwirtschaftlichen Nutztieren. Unsere Bieneninspektoren überwachen den Bienenverkehr und die Gesundheit der Bienenvölker.

Bienenkrankheiten

Drei Bienenkrankheiten gelten gesetzlich als «zu bekämpfende Tierseuchen».

Faulbrut und Sauerbrut

Beim Nachweis von Faul- oder Sauerbrut wird um den betroffenen Imkerstand ein Sperrgebiet eingerichtet. Auf dem Geoportal  sind die aktuellen Sperrgebiete abrufbar.

Kleiner Beutenkäfer

Der Kleine Beutenkäfer bedroht aktuell unter anderem die Bienenvölker in Süditalien.

Varroa-Milbe

Der Befall mit der Varroa-Milbe gilt als «zu überwachende Tierseuche». Varroa-Behandlungen mit Tierarzneimitteln sind müssen aufgezeichnet werden. Die regelmässig wiederkehrenden Behandlungen können im Formular «Bestandeskontrolle Bienenvölker» eingetragen werden.

Bienenverkehr

Bevor ein Imker Bienen in einen anderen Inspektionskreis verbringt, muss er dies dem Bieneninspektor des alten und des neuen Standorts melden. Der Bieneninspektor des alten Standorts führt nötigenfalls eine Gesundheitskontrolle durch.

Der Import von Königinnen, Kunstschwärmen oder ganzen Völkern setzt eine sogenannte «Traces-Meldung» voraus. Damit bestätigt die Veterinärbehörde des Herkunftsbetriebs die Seuchenfreiheit. Die geplante Einfuhr ist dem Veterinärdienst zehn Tage vorher und das Eintreffen der Tiere spätestens 24 Stunden nach der Ankunft zu melden.

Andere Mutationen wie Übernahme, Abgabe oder Aufgabe eines Bienenstandes sind mit dem Mutationsformular direkt dem Landwirtschaftsamt zu melden. 

Inspektionskreise

Die kantonalen Bieneninspektoren sind regional organisiert und in ihren Gebieten zuständig für die Überwachung der Bienengesundheit und des Bienenverkehrs.

Kontakte 

Kantonaler Bieneninspektor:

Hans Sonderegger, Altstätten, 079 155 01 15
hausi.sonderegger@gmail.com

Stv. Sebastian Huber, Kirchberg, 071 931 43 45
s.a.huber@bluewin.ch

St.Gallen / Rorschach:

Otmar Jöhl, Abtwil, Tel. 071 310 05 52
othmar.j@bluewin.ch

Beat Hug, Häggenschwil, 079 439 55 60
info@nst-tiertherapie.ch

Rheintal:

Peter Bartholet, Au, 079 445 58 40
bartholet.peter@bluewin.ch

Niklaus Gschwend, Lüchingen, 077 476 60 01
niklaus.gschwend@mail.ch

Werdenberg / Sarganserland:

Melchior Huber, 9475 Sevelen, 078 691 33 45
melchior.huber@bluewin.ch

Max Meinherz, Grabs, Natel 079 354 98 43
max.meinherz@bluewin.ch

See-Gaster (Linthgebiet):

Konrad Arnold, Ricken, 079 128 45 67
konrad.arnold@bluewin.ch

Obertoggenburg / Neutoggenburg / Alttoggenburg:

Hansueli Schmid, Nesslau, 079 407 26 53
hu.schmidli@bluewin.ch

Sebastian Huber, Kirchberg, 071 931 43 45
s.a.huber@bluewin.ch

Untertoggenburg / Wil (inkl. Neckertal):

Thomas Schönenberger, Ebersol, 079 468 79 92
Th.schoenenberger@bluewin.ch 

Ulrich Blättler, Zuckenriet, 079 403 98 81
ueliblaettler@bluewin.ch

Noch offene Fragen?

Amt für Verbraucherschutz und Veterinärwesen

Blarerstrasse 2
9001 St. Gallen


Öffnungszeiten Schalter

Montag bis Donnerstag
08.00 - 12.00 Uhr / 13.30 - 17.00 Uhr
Freitag
08.00 - 12.00 Uhr / 13.30 - 16.00 Uhr

An folgenden Feiertagen ist das Amt geschlossen

- Auffahrt, 30. Mai
- Pfingstmontag, 10. Juni
- Bundesfeiertag, 1. August
- Allerheiligen, 1. November
- Vorweihnachtstag, 24. Dezember (Nachmittag)
- Weihnachten, 25. Dezember
- Stephanstag, 26. Dezember
- 27. Dezember
- Silvester, 31. Dezember (Nachmittag)