Logo Kanton St.Gallen

Wir unterstützen Sie mit Informationen und Merkblättern rund um die Thematik «Lohn der Volksschul-Lehrpersonen».

Informationen zu den Löhnen der Volksschul-Lehrpersonen 2019

  • Die Lohntabellen bleiben im Jahr 2019 gegenüber dem Jahr 2018 unverändert.
  • Für ausserordentliche Leistungsprämien der Volksschul-Lehrpersonen sind 0,2 % (wie bisher) der Lohnsumme 2018 bereitzustellen.
  • Lehrpersonen (Kindergarten und Primarschule), welche von der Erhöhung der Einstiegslöhne in die Lohnklasse 3 profitieren, wechseln erst dann in die Lohnklasse 4, wenn sie die dafür nötigen anrechenbaren Arbeitsjahre nach Art. 26 VPVL erfüllen.

Beförderung bei Lehrpersonen:

Die Lehrperson wird auf Beginn des nächsten Kalenderjahres in die nächste Lohnklasse befördert, wenn sie gute Leistungen erbringt und wenn ihr für das laufende Jahr ein ganzes Arbeitsjahr (mindestens 700 Stunden) angerechnet werden kann. Bei anderer hauptberuflicher Tätigkeit bzw. Familienbetreuung ab 6 Monaten ist pro Kalenderjahr ein halbes Arbeitsjahr anrechenbar. Der Schulrat regelt das Verfahren für die Beurteilung der Leistungen (Art. 3 des Gesetzes über den Lohn der Volksschul-Lehrpersonen; sGS 213.51; abgekürzt LLG in Verbindung mit Art. 27 der Verordnung zum Personalrecht der Volksschul-Lehrpersonen; sGS 213.14; abgekürzt VPVL). Der Schulträger hat in geeigneter Form jährlich darüber zu befinden, ob eine Lehrperson gute Leistungen im Sinn von Art. 3 LLG und Art. 27 VPVL erbringt, und damit auch, ob sie befördert wird oder nicht. Bei einer positiven Leistungsbeurteilung und bei Anrechnung der notwendigen jährlichen Arbeitszeit wird der Stufenanstieg gewährt (Normalfall).

Für das Vorgehen bei einer allfälligen negativen Leistungsbeurteilung seitens des Schulträgers wird auf die Handreichung zum lokalen Qualitätskonzept (ab Seite 15) verwiesen.

Hilfsmittel

Der SGV (Verband St.Galler Schulträger) stellt auf seiner Webseite elektronische Hilfsmittel (Excel-Tools) zur Verfügung, welche die Schulverwaltungen bei ihrer täglichen Arbeit unterstützen.

Noch offene Fragen?