Logo Kanton St.Gallen

Die Sonderpädagogik stellt sicher, dass Kinder und Jugendliche mit besonderem Bildungsbedarf eine bedarfsgerechte und individuumsorientierte Bildung und Erziehung erhalten.

Im Sonderpädagogik-Konzept des Kantons St.Gallen wird die Ausgestaltung der sonderpädagogischen Massnahmen für Kinder und Jugendliche mit besonderem Bildungsbedarf ab Geburt bis maximal zum vollendeten 20. Altersjahr beschrieben.

Sonderschulung

Kinder und Jugendliche mit intensivem oder spezifischem sonderpädagogischem Förder- und Unterstützungsbedarf (Behinderung und/oder Lern- und Verhaltensschwierigkeiten) erhalten Sonderschulung. 

Sonderpädagogik in der Regelschule

Schülerinnen und Schüler mit besonderem Bildungsbedarf werden in der Regelschule durch sonderpädagogische Angebote unterstützt.

Noch offene Fragen?