Die grossen Seen im Kanton St.Gallen sind eine sehr ergiebige, aber noch wenig genutzte Quelle für thermische Energie. Sie eignen sich hervorragend für das Heizen oder Kühlen von nahegelegener Infrastruktur.

Steinernacherbucht

Heizen und Kühlen mit Seewasser

In unseren Seen schlummert ein enormes Wärme- und Kühlpotenzial. Mit thermischer
Seewassernutzung können sich seenahe Gemeinden das Seewasser zunutze machen,
um Industrie, Privathaushalte und öffentliche Gebäude klimafreundlich, günstig und nachhaltig zu heizen und zu kühlen.
 

Noch offene Fragen?

Abteilung Grundwasser

Amt für Wasser und Energie
Lämmlisbrunnenstrasse 54
9001 St.Gallen