Logo Kanton St.Gallen

Als Industrie- und Gewerbelärm wird jener von grossen Industriebetrieben und von kleineren Handwerksbetrieben (Schlossereien, Schreinereien, Autowerkstätten u. a.) verstanden.

Lärm von Industrie-Anlage

Gewerbe- bzw. Industrielärm entsteht durch Produktions- und Herstellungsprozesse, den Werksverkehr innerhalb des Betriebs­areals sowie durch Liefer- und Kundenverkehr.

Die Beurteilung von Industrie- und Gewerbelärm mit seinen unzähligen, nichtklassierbaren, zum Teil ton- und impulshaltigen Geräuschen gehört zu den anspruchvollsten Aufgaben der Lärmbekämpfung.

Abteilung Industrie und Gewerbe

Noch offene Fragen?