Der Flugverkehr hat sich in den letzten Jahrzehnten rasant entwickelt. Entsprechend stieg die Lärmbelastung insbesondere rund um die Flughäfen sowie die An- und Abflugschneisen. Im Kanton St.Gallen besteht mit dem Flugfeld St.Gallen-Altenrhein ein Regionalflugplatz. Ausser der Sport- und Schulungsfliegerei werden ab Altenrhein auch Linienflüge angeboten.

Mit einem Staatsvertrag zwischen der Eidgenossenschaft und der Republik Österreich wurden die Lärmemissionen für dieses Flugfeld geregelt. Dieses Regelwerk ist strenger als es die Lärmschutz-Verordnung (LSV) verlangt. Der Fluglärmkataster verzeichnet daher für kein einziges Gebäude mit lärmempfindlichen Räumen überschrittene Immissionsgrenzwerte. Dies trifft auch auf die übrigen Flugfelder im Kanton St.Gallen zu.

Noch offene Fragen?