Logo Kanton St.Gallen

Gemäss Direktzahlungsverordnung ist neu die Anwendung von PSM mit erhöhtem Risikopotenzial für Oberflächengewässer und Grundwasser im ÖLN verboten. Das Verbot betrifft auch Wirkstoffe die im Gemüsebau verbreitet sind:

  • S-Metolachlor (Beispiel Produkt: Dual Gold)
  • Therbuthylazin (Beispiel Produkt: Gardo Gold)
  • alpha-Cypermethrin, Cypermethrin
  • Deltamethrin
  • Etofenrpox
  • lambda-Cyhalothrin
  • Metazachlor

Allerdings bestehen Ausnahmen zum Verbot und die Kantone haben die Möglichkeit Sonderbewilligungen auszustellen.

Wichtig: Die Einschränkung findet auf Stufe ÖLN statt, ist also unabhängig vom ordentlichen Zulassungsverfahren. Das bedeutet, die entsprechenden Anwendungen werden auf der Pflanzenschutz-Datenbank (www.psm.admin.ch) alle weiterhin als zulässige Indikation ersichtlich sein, obwohl sie sonderbewilligungspflichtig sein könnten.

Für folgende für den Gemüsebau relevanten Wirkstoffe können Sonderbewilligungen ausgestellt werden.

WirkstoffProduktgrupeProdukte (Beispiele)
alpha-Cypermethrin, CypermethrinInsektizid (Pyrethroid)Cypermethrin, Capito Garden Gold
DeltamethrinInsektizid (Pyrethroid)Decis Protech, Aligator
EtofenproxInsektizid (Pyrethroid)Blocker
lambda-CyhalothrinInsektizid (Pyrethroid)Karate Zeon, TAK 50 EG
MetazachlorHerbizidButisan, Butisan S, Devrinol Plus

Sonderbewilligung beantragen

Der Wohnsitzkanton des Antragsstellers ist zuständig für einzelbetriebliche Sonderbewilligungen d.h. auch für bewirtschaftete Flächen ausserhalb des Kantons.

Sonderbewilligungen werden pro Parzelle/Bewirtschaftungseinheit Kultur und Schädling für die gesamte Dauer der Kultur im betreffenden Jahr ausgestellt. Also für alle Sätze der gleichen Kultur auf der gleichen Parzelle

Vivienne Oggier

Vivienne Oggier

Fachstelle Gemüsebau

Landwirtschaftliches Zentrum SG
Rheinhofstrasse 11
9465 Salez

Noch offene Fragen?

Landwirtschaftliches Zentrum SG

Rheinhofstrasse 11
9465 Salez