Logo Kanton St.Gallen

Ziel und Zweck der Wissensplattform

Seit einigen Jahren zieht die Digitalisierung mit zunehmendem Tempo in die Landwirtschaft ein. Um die Vielfalt an Informationen zu bündeln, wird auf diesen Seiten eine Plattform rund um Smart Farming aufgebaut. Sie soll einerseits einen Überblick über aktuelle Technologien darstellen und andererseits auch Hintergrundwissen vermitteln.

Es wird hiermit darauf hingewiesen, das kein Anspruch auf Vollständigkeit besteht sowie auch keine Wertung und Bevorzugung von Produkten bestehen. Die Plattform und deren Inhalte sind unabhängig und nach bestem Wissen und Gewissen dargestellt. Ebenso wird sie laufend ergänzt und mit weiteren Informationen angereichert.

Tier

    

Digitalisierung in die Tierhaltung: Sensoren sorgen für das richtige Stallklima und überwachen jedes Tier auch einzeln. Neben Wirtschaftlichkeit sind Tiergesundheit sowie Transparenz und Qualität in den Prozessen wichtige Aspekte heutiger Landwirtschaft. Smart Farming unterstützt diese Anforderungen.

Boden & Pflanze

    

Precision Farming trägt zu einer nachhaltigen und ressourcenschonenden Pflanzenbau bei. Digitale Technologien wie Satellitensignale oder Bodensensoren liefern wichtige Daten und Informationen, die dem Landwirt in seinen Entscheidungen unterstützen. Precision Farming ist dabei die Grundlage von Smart Farming.

Organisation

    

Herdenmanagement- Systeme oder elektronische Feldkalender erfassen einzelne Teilbereiche des Betriebes. Aspekte eines digitalisierten Agrarbüros sind: mehr Platz und Ordnung und dadurch schnelleres Finden von wichtigen Dokumenten und Belegen. Das hilft vielfach
auch für eine bessere Organisation des landwirtschaftlichen Betriebes.

 

 

Smart Farming

Videos: «Von Bauern für Bauern»

30.04.2021 │Drei neue Videos des Projekts «von Bauern für Bauern» sind verfügbar. Landwirte und Landwirtinnen teilen darin ihre Erfahrungen darüber, wie sie den Einsatz synthetischer Pflanzenschutzmittel auf ihren Betrieben deutlich reduzieren. Agroscope

Modernisierung von Agrometeo für einen optimierten Pflanzenschutz

13.04.2021 │Im Rahmen der aktuellen Modernisierung von Agrometeo wurden die Datenbanken und Modellierungsprogramme neu strukturiert. Bericht Agrometeo

Online-Rechner für Bewässerungsplanung

01.06.2021 - Bewässerungsempfehlung für eine Parzelle auch wenn keine Sonde installiert ist.

Mehr erfahren

 

Weitere Informationen

Smart Farming verstehen

Erfahre was Smart Farming ist und was die wichtigsten Schlagworte bedeuten.

Trends in der Landwirtschaft

Was sind Trends und Entwicklungen in und für die Landwirtschaft?

Bernd Robbert

Bernd Robbert

Smart Farming / Abstandsberechnung

Fachstelle Landtechnik

Landwirtschaftliches Zentrum SG
Rheinhofstrasse 11
9465 Salez

Noch offene Fragen?

Landwirtschaftliches Zentrum SG

Rheinhofstrasse 11
9465 Salez