Logo Kanton St.Gallen

Der Kanton St.Gallen weist rund 300'000 Arbeitsplätze auf. Die Betriebe des zweiten (Industrie und Gewerbe) und dritten (Dienstleistungen) Sektors stellten Ende 2017 rund 286'000 Arbeitsplätze. Das entspricht knapp sechs Prozent aller Arbeitsplätze in der Schweiz.

Im Vergleich zur Gesamtschweiz spielen in St.Gallen die Metallindustrie, der Maschinen- und Fahrzeugbau und die Elektrotechnik eine besonders grosse Rolle. Die wichtigsten Wirtschaftsbranchen im Kanton sind Metalle, Maschinen, Fahrzeuge, technische Geräte, der Gross- und Detailhandel sowie das Gesundheits- und Sozialwesen mit jeweils mindestens zwölf Prozent Anteil am Beschäftigungsvolumen. 

2018 arbeiteten rund 9'000 Grenzgängerinnen und Grenzgänger im Kanton St.Gallen. Knapp zwei Drittel von ihnen gehörten der österreichischen Staatsbürgerschaft an. Rund 1'800 pendelten von Deutschland an ihren Arbeitsort im Kanton St.Gallen.

Noch offene Fragen?