Logo Kanton St.Gallen
26.10.2021 09:00
Offene Daten der Statistik weiterverwenden

Die Fachstelle für Statistik macht die offenen Statistikdaten des Kantons auch über die Open Data Plattform des Kantons St.Gallen zugänglich. Damit...

19.10.2021 09:00
Bericht zur Baustoffstatistik 2020 ist erschienen

Wo gebaut wird, entstehen Aushubmaterial und Bauabfälle. Zur Erstellung von Gebäuden oder Strassen wird Sand und Gestein benötigt. Diese sogenannten...

13.10.2021 08:30
Neue Zahlen zum Bestand an Wohngebäuden und Wohnungen

Im Jahr 2020 gab es im Kanton St.Gallen knapp 113'800 Gebäude mit Wohnnutzung, die insgesamt über mehr als 264'000 Wohnungen und 27,7 Millionen...

07.10.2021 09:00
Der Anteil der Einpersonenhaushalte wächst kontinuierlich

Ende 2020 gab es im Kanton St.Gallen 225'790 Privathaushalte. Dies entspricht einer Zunahme gegenüber dem Vorjahr um 1,4 Prozent (+3‘127).
Gut jeder dritte Privathaushalt im Kanton ist ein Einpersonenhaushalt, in einem weiteren Drittel leben zwei Personen. Die durchschnittliche Haushaltsgrösse beträgt 2,2 Personen und hat somit seit 2012 nur leicht abgenommen (-0.1 Prozentpunkte). Kinder (Personen unter 18 Jahren) finden sich in knapp einem Viertel der Privathaushalte. In der Mehrheit der Haushalte (66%) leben Personen derselben Generation. Nur in etwas über einem Prozent der Haushalte leben drei oder mehr Generationen zusammen. Dass Personen mit Schweizer und Personen mit ausländischer Staatsangehörigkeit einen gemeinsamen Haushalt bilden, trifft auf knapp 9 Prozent der Haushalte zu. In den übrigen Haushalten wohnen entweder nur Personen mit Schweizer Staatsangehörigkeit zusammen (72%) oder nur Personen mit ausländischer Staatsangehörigkeit (19%).

Noch offene Fragen?

Fachstelle für Statistik Kanton St.Gallen

Davidstrasse 35
9001 St.Gallen