Die freiwilligen Pflanzen- und Tierschutzaufseherinnen und -aufseher tragen sehr viel zum allgemeinen Naturverständnis und zum Schutz der einheimischen Pflanzen- und Tierwelt bei.

Freude an und Wissen über die Natur vermitteln (Foto: RGBlick René Güttinger)

Freude, Schutz und Verständnis vermitteln

Wenn Sie Freude an der Natur und den Menschen haben, vertiefte Kenntnisse der geschützten Pflanzen- und Tierarten besitzen und ein psychologisches Geschick aufweisen, sind Sie genau die Person, die wir zur Erfüllung dieses Ehrenamtes suchen. Wenn Sie sich angesprochen fühlen, melden Sie sich bitte beim Amt für Natur, Jagd und Fischerei. Nebst Ihrem Namen, Adresse und Geburtsdatum benötigen wir ein aktuelles Passfoto zur Ausstellung des entsprechenden Ausweises.

Noch offene Fragen?