Logo Kanton St.Gallen

Aufgrund der topografischen, räumlichen und klimatischen Verhältnisse gibt es in unserem Kanton eine ausserordentliche Artenvielfalt mit zahlreichen seltenen und bedrohten Tier- und Pflanzenarten. Wir tragen daher eine besondere Verantwortung die 125 national prioritären Arten zu erhalten.

Der Ostalpen-Enzian wächst im Bereich der östlichen Churfirsten.
Ostalpen Enzian (Foto: RGBlick, René Güttinger)

Die Erhaltung der Artenvielfalt geschieht primär über den Lebensraumschutz. Arten mit spezifischen Lebensraumansprüchen sind auf genügend grosse, qualitativ hochwertige und gut vernetzte Lebensräume angewiesen.

Noch offene Fragen?