Biodiversität ist eine zentrale Lebensgrundlage des Menschen – vergleichbar mit der Luft zum Atmen und dem Wasser zum Trinken. Sie ist eine gesellschaftliche und wirtschaftliche Notwendigkeit.

Krabbenspinne erbeutet Mohrenfalter
Krabbenspinne erbeutet Mohrenfalter (Bild von René Güttinger, RGBlick)

Was ist Biodiversität?

Der Begriff Biodiversität steht für das gesamte Spektrum des Lebens auf der Erde: alle Arten von Lebewesen, deren genetische Vielfalt, die Vielfalt von Lebensräumen sowie die Wechselwirkungen zwischen diesen drei Ebenen.

Eine reichhaltige Biodiversität steht unter anderem für genügend Nahrung, sauberes Wasser, Hochwasserschutz, Wohlbefinden, Heimat und Identität – alles unverzichtbare Leistungen von hohem wirtschaftlichem und gesellschaftlichem Wert. Mit dem Rückgang der Biodiversität riskiert die Menschheit grosse Einbussen für ihren Wohlstand und ihr Wohlergehen.

Noch offene Fragen?