Das Landwirtschaftsamt LWA führt in Zusammenarbeit mit dem Amt für Verbraucherschutz und Veterinärwesen AVSV ein Register über die landwirtschaftlichen Tierhaltungen im Kanton.

Weiter führen die beiden Ämter in Zusammenarbeit die kantonale Koordinationsstelle TVD (Tierverkehrsdatenbank Bern).

(Foto: LZSG)

Registrierung

Gemäss den Tierseuchenverordnungen des Bundes und des Kantons sind folgende Tiere registrierungspflichtig: 

  • Klauentiere (Rinder, Schweine, Schafe, Ziegen, Bison, Hirsche in Gehegen, Lama, Alpaka, Zwergziegen, Minipig)

  • Equiden (Pferde, Pony, Esel, Maultiere, Maulesel)

  • Geflügel ab 11 Tieren (Hühner, Mastpoulets, Truten, Enten, Gänse, Pfauen, Wachteln, Perlhühner, Emu's)

  • Kaninchen grössere Bestände zu Erwerbszwecken

  • Bienenvölker


Erfasst wird: Anzahl Tiere, Standort der Tierhaltung, Tierhalter mit Adresse und Kontaktdaten. Die Daten werden jährlich anlässlich der landwirtschaftlichen Strukturdatenerhebung neu erhoben.

(Foto: LZSG)

Noch offene Fragen?

Gabriele Baumann

Gabriele Baumann

Sachbearbeiterin

Landwirtschaftsamt

Unterstrasse 22
9001 St.Gallen

Beat Frick

Beat Frick

Sachbearbeiter

Landwirtschaftsamt

Unterstrasse 22
9001 St.Gallen