Im 2. Quartal 2019 betragen die Ausfuhren aus dem Kanton St.Gallen rund 3,2 Milliarden Franken. Die Einfuhren machen 2,4 Milliarden aus. Wichtigster Verkehrsträger ist die Strasse. Im interkantonalen Vergleich weist der Kanton St.Gallen beim Export einen Anteil an Investitionsgütern von 49,3 Prozent aus (2017). Güter für andere Verwendungszwecke (Konsumgüter, Halbfabrikate) sind zahlenmässig weniger bedeutsam. Im Mittel der Jahre 2015-2017 wurden im Rheintal pro Vollzeitstelle Waren für über 130'000 Franken exportiert, weit mehr als im kantonalen (48'000) und schweizweiten Mittel (53'000).

Noch offene Fragen?

Fachstelle für Statistik Kanton St.Gallen

Davidstrasse 35
9001 St.Gallen