Beim Reisen mit Tieren sind je nach Tierart unterschiedliche Vorschriften einzuhalten. Ein frühzeitiges Prüfen und Erledigen der Formalitäten erleichtert die geplante Reise.

Heimtiere

Das Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen (BLV) bietet auf seiner Homepage viele Informationen zum Thema Reisen mit Heimtieren an.

Wenn Sie mit Hund, Katze oder Frettchen reisen, ist die Online-Hilfe des BLV sehr empfehlenswert.

Pferde und Esel

Für die Ausfuhr von Pferden und Eseln benötigen Sie ein Zeugnis vom Veterinärdienst. 

  1. Schicken Sie uns frühzeitig die vollständig ausgefüllte Exportanmeldung.

  2. Wir melden uns bei Ihnen, um einen Termin für den Gesundheitscheck auszumachen.

  3. Kurz vor der Ausfuhr kommen wir vorbei, um das Tier einem Gesundheitscheck zu unterziehen und übergeben Ihnen das Zeugnis.

Nutztiere

(Rinder, Schafe, Ziegen, Schweine, Lamas, Alpakas, ....) 

Planen Sie eine Ein- oder Ausreise mit Nutztieren, schicken Sie uns frühzeitig die vollständig ausgefüllte Anmeldung.
Wir werden uns danach mit Ihnen in Verbindung setzen.
Bei offenen Fragen kontaktieren Sie uns.

 

Wild- und Zootiere

Planen Sie eine Ein- oder Ausreise von Wild- oder Zootieren? Bitte kontaktieren Sie uns im Voraus.

Noch offene Fragen?

Amt für Verbraucherschutz und Veterinärwesen

Blarerstrasse 2
9001 St. Gallen


Öffnungszeiten Schalter

Montag bis Donnerstag
08.00 - 12.00 Uhr / 13.30 - 17.00 Uhr
Freitag
08.00 - 12.00 Uhr / 13.30 - 16.00 Uhr

An folgenden Feiertagen ist das Amt geschlossen

- Auffahrt, 30. Mai
- Pfingstmontag, 10. Juni
- Bundesfeiertag, 1. August
- Allerheiligen, 1. November
- Vorweihnachtstag, 24. Dezember (Nachmittag)
- Weihnachten, 25. Dezember
- Stephanstag, 26. Dezember
- 27. Dezember
- Silvester, 31. Dezember (Nachmittag)