Energie-Grossverbraucher haben bei uns im Kanton klare Auflagen, was die effiziente Energienutzung anbelangt. Ihre Effizienzziele müssen sie auf einem von drei Wegen festlegen. Darüber hinaus sind sie allerdings überaus flexibel.

Drei Vollzugswege

Als Grossverbraucher können Sie entweder mit der Cleantech-Agentur Schweiz (act), der Energie-Agentur der Wirtschaft (EnAW) oder dem Amt für Wasser und Energie (AWE) eine Zielvereinbarung über 10 Jahre abschliessen und Ihre Effizienzziele festhalten. Grundsätzlich wird von 2% Energieeffizienz-Steigerung pro Jahr ausgegangen. Wie Sie die Ziele erreichen wollen, bestimmen Sie selber. 

Als dritte Option besteht die Möglichkeit einer Energieverbrauchsanalyse.

Die Vorteile einer Zielvereinbarung

Schliessen Sie mit act, EnAW oder AWE eine Zielvereinbarung ab, profitieren Sie massgeblich von drei Vorteilen: 

1. Planbarkeit. Die Vertragsdauer von Zielvereinbarungen beträgt 10 Jahre. Das unterstützt Ihre langfristige Unternehmensplanung. 

2. Implementierung. Wie Sie Ihre Ziele erreichen, steht Ihnen frei. Je nach Art der Massnahmen wird Ihr Unternehmen schneller energieeffizient – und Sie profitieren länger von tieferen Betriebskosten.

3. Mehr Freiheit. Ihr Unternehmen wird von den kantonalen Detailvorschriften im Bereich Energie befreit.

Universal-Zielvereinbarung mit act oder EnAW (UZV)    

act (Cleantech Agentur Schweiz) bietet ein Modell für alle Unternehmen, EnAW unterscheidet zwischen KMU und grösseren Unternehmen. 

Ihre Vorteile:

  • Sie erhalten alles aus einer Hand. Mit dieser Zielvereinbarung erfüllen Sie nicht nur die Grossverbraucher-Bestimmungen, Sie können sich allenfalls auch CO2-Abgabe und Netzzuschlag rückerstatten lassen. Und auch das Reporting wird direkt über act oder EnAW abgewickelt.
  • Sie können Standorte zusammenfassen. Für verschiedene Schweizer Standorte müssen Sie dann nur noch eine gemeinsame Zielvereinbarung abgeben.
  • Sie sind flexibel. Dank der unterschiedlichen Modelle können act oder EnAW sehr genau auf die Eigenheiten und Bedürfnisse Ihres Unternehmens eingehen. 

Geltungsbereich: ganze Schweiz 

Kosten:

Je nach Energieverbrauch und Modellwahl ab 1'000 Franken pro Jahr 

Kantonale Gebühren: Keine

Kantonale Zielvereinbarung mit Amt für Wasser und Energie (KVZ)

Wenn Sie sich als Energie-Grossverbraucher für eine Zielverarbeitung auf Kantonsebene entscheiden, sorgt das St.Galler Amt für Wasser und Energie dafür, dass Ihr Unternehmen nicht unterschiedlich bemessen oder bewertet wird als auf nationaler Ebene. 

Ihre Vorteile:

  • Sie haben die freie Wahl. Sie entscheiden, mit welchem akkreditierten Energieberater Sie die Zielvereinbarung erstellen. Und auch, ob die definierten Massnahmen dann mit dem gleichen Energieberater umgesetzt werden.

  • Sie werden gleichbehandelt. Da das Monitoring mit Instrument von act oder EnAW erfolgt, können Sie sicher gehen, dass Sie auch auf Kantonseben nach den gesamtschweizerischen Bemessungsgrundlagen bewertet werden.

  • Sie haben eine Sorge weniger. Die Anerkennung durch den Kanton macht es möglich, dass Sie sich von den Detailvorschriften befreien lassen können. (Die Rückerstattung von Abgaben allerdings ist bei diesem Modell nicht möglich.) 

Geltungsbereich: Kanton St.Gallen 

Kosten:

Sehr individuell (Energieberater mit Werkzeugen und Monitoring durch act oder EnAW) 

Kantonale Gebühren: nach Aufwand, da Abschluss und Audit durch das Amt für Wasser und Energie erfolgt

Energieverbrauchsanalyse (EVA)

Wenn Sie Energie-Grossverbraucher sind und sich für keine Zielvereinbarung entscheiden wollen, verfügt der Kanton die Energieverbrauchsanalyse. Dieses Instrument eignet sich hauptsächlich für Grossverbraucher mit wenigen und einfachen Prozessen. 

Gut zu wissen:

  • Analyse und Umsetzung haben eine Laufzeit von 10 Jahren

  • Es wird von 15% Energieffizienz-Steigerung ausgegangen. Das klingt zuerst geringer als bei den Zielvereinbarungen. allerdings müssen diese 15% in den ersten drei Jahren umgesetzt werden.

  • Das lässt zwar weniger Flexibilität zu, ermöglicht aber auch ein konzentriertes Arbeiten am Thema und längerfristige Einsparpotenziale. 

Geltungsbereich: Kanton St.Gallen 

Kosten:

Je nach Aufwand und Energieberater 

Kantonale Gebühren: pauschal 1'600 Franken

Noch offene Fragen?

Energie

Amt für Wasser und Energie
Lämmlisbrunnenstrasse 54
9001 St.Gallen