31. März bis 22. Mai 2016
Ausstellung im Kulturraum am Klosterplatz

Visualisierung

«…voll von wildestem Leben und selbstvergessener Melancholie», umschreibt Peter Liechti (1951 – 2014) seine Vorstellungen zum Film Dedications. Bis kurz vor seinem Tod hat er daran gearbeitet. Doch das Leben hat nicht länger mitgemacht, der Film ist Fragment geblieben. Aus seiner Auseinandersetzung mit Leben und Tod haben Weggefährten ein dreiteiliges multimediales Projekt entwickelt. Entstanden sind ein Buch, eine gefilmte Lesung und eine Installation. Der Kulturraum am Klosterplatz zeigt Dedications, die Installation, begleitet von einem Veranstaltungsprogramm, das Peter Liechti nahesteht.

Begleitveranstaltungen

Datum Thema
Donnerstag,
7. April, 18 Uhr
In der Ausstellung mit Josef Felix Müller
Künstler und Verleger Vexer Verlag
Donnerstag, 
7. April, 20 Uhr
Null Sonne no point
The Art Ensemble of Chicago & Hartmut Geerken, Preparations for a Concert Film von Nicolas Humbert & Werner Penzel, 1997 (35 Min.), anschliessend Konzert mit Donat Fisch, Saxophon und Christian Wolfarth, Perkussion
Sonntag,
10. April, 11 Uhr
Dedications – Die gefilmte Lesung
Donnerstag,
21. April, 19 Uhr
Hardcore Chambermusic
Film von Peter Liechti, 2005 (72 Min.)anschliessend Konzert mit Koch-Schütz-Studer
Dienstag,
26. April, 19.15 Uhr
Dedications – Die gefilmte Lesung
Dienstag,
26. April, 20 Uhr (Türöffnung), 
Beginn 20.30 Uhr
Arthur Cravan – König der verkrachten Existenzen
Lesung, Musik, Film

Donnerstag,
28. April, 18 Uhr

In der Ausstellung mit Tania Stöcklin
Editorin einiger Filme von Peter Liechti

Donnerstag,
28. April, 20 Uhr

Das Mondrian Ensemble spielt Musik aus Vaters Garten
Werke von Mauricio Kagel, Charles Ives u.a. Ivana Pristašová, Violine, Karolina Öhman, Cello, Tamriko Kordzaia, Klavier
Donnerstag,
12. Mai, 20 Uhr
Peters Garten – Ein Abend für Peter Liechti
Nikola Weisse liest aus Lauftext, begleitet von Petra Ronner am Klavier.
Donnerstag,
19. Mai, 20 Uhr
Théâtre de l’espérance
Experimentalfilm von Peter Liechti, 1987 (19 Min.)
anschliessend Sun Ra ab Konserve von Walter Siering
Sonntag,
22. Mai, 16 Uhr
Finissage
Roman Signer, Reise mit Peter Liechti und Peter Guyer nach Polen, 1991, Super-8-Aufnahmen (23 Min.)
Norbert Möslang, cracked everydayelectronics, Günter Müller, electronics

Ausstellungsgestaltung

Originalmaterial Bild und Ton:     Peter Liechti
Konzept:                                      Yves Netzhammer
Kompilation Bildmaterial:             Annette Brütsch, Jolanda Gsponer
Klang und Geräusche:                Norbert Möslang, Florian Eidenbenz

© Liechti Filmproduktion GmbH

Noch offene Fragen?

Kulturförderung

Amt für Kultur

St. Leonhard-Strasse 40
9001 St.Gallen