Das Verwaltungsgericht bietet Absolventinnen und Absolventen eines universitären juristischen Lehrgangs mit Masterabschluss im Hinblick auf den Erwerb des st. gallischen Rechtsanwaltspatents die Möglichkeit, ein Gerichtspraktikum zu absolvieren. Dieses dauert in der Regel sechs Monate und ermöglicht einen vertieften Einblick in die verschiedenen Bereiche des Staats- und Verwaltungsrechts. Als Auditorinnen und Auditoren werden Personen bevorzugt, welche bereits bei einem Gericht ein Praktikum absolviert haben. Nähere Auskünfte erteilt die Gerichtskanzlei (Tel. +41 58 229 39 02). Interessierte richten ihre Bewerbung an das Verwaltungsgericht, Webergasse 8, 9001 St.Gallen.

Bewerbungen werden bis Ende September (Stellenantritt am 1. Februar des Folgejahres), bis Ende Dezember (Stellenantritt am 1. Mai des Folgejahres), bis Ende März (Stellenantritt am 1. August) und bis Ende Juni (Stellenantritt am 1. November) entgegengenommen.