Das Amt für Berufsbildung ist für die obligatorische Schulung der Berufsbildnerinnen und Berufsbildner in Lehrbetrieben gemäss Bundesgesetz über die Berufsbildung verantwortlich.

Dauer und Inhalte

Der Basiskurs für Berufsbildner/innen in Lehrbetrieben umfasst 40 Lektionen und gliedert sich in folgende Themenbereiche: 

  • Modul 1 (8 Lektionen): Rahmenbedingungen der Berufsbildung
  • Modul 2 (16 Lektionen): Umgang mit Lernenden
  • Modul 3 (16 Lektionen): Lernprozesse planen, begleiten und beurteilen

Kosten

Die Kosten sind vom Wohn- und Kursort abhängig. Details dazu sind im Anmeldeformular ersichtlich.

Organisation und Durchführung

Die Kurse werden vom Kaufmännischen Verband Ostschweiz (Kfmv) und vom Zentrum für berufliche Weiterbildung (ZbW) organisiert und angeboten. An- oder Abmeldungen für den Kurs sind direkt an den entsprechenden Anbieter zu richten.

Zentrum für berufliche Weiterbildung

Mandy Dang
Gaiserwaldstrasse 6
9015 St.Gallen

+41 71 313 40 42
mdang@zbw.ch
http://www.zbw.ch

Logo des ZbW

Kaufmännischer Verband Ostschweiz

Franziska Dietsche
Teufener Strasse 25
9000 St.Gallen

+41 71 274 36 50
seminare@kfmv-ostschweiz.ch
http://www.kfmv-ostschweiz.ch 

Logo KfmV

(Teil-)Dispensationen

Ein Gesuch um (Teil-)Dispensation ist schriftlich an das zuständige Amt für Berufsbildung des Wohnortskantons zuzustellen. Bitte legen Sie dem Gesuch die Kopien der bereits abgeschlossenen Ausbildung(en) bei.

Eine Liste der Ausbildungen, welche berücksichtigt werden können, finden Sie auf der Seite der Schweizerischen Berufsbildungsämter-Konferenz SBBK unter: www.sbbk.ch.  

Noch offene Fragen?