Logo Kanton St.Gallen
Genereller Header

Einführung in die Theatik der drei Teilprojekte des ITBO durch Daniel Rakic

Schwerpunkt Berufsbildung

Mit der IT-Bildungsoffensive (ITBO) investiert der Kanton St.Gallen 75 Mio. Franken in ein innovatives Programm, um die Bildung für die Zukunft zu rüsten.

Damit werden die Grundlagen geschaffen, um die Bildungsstrukturen fit für die Zukunft zu machen und sicherzustellen, dass der Vorsprung als hervorragender Bildungskanton gehalten und sogar noch ausgebaut werden kann. Die ITBO verbindet zudem alle Bildungsstufen. Dies hat schweizweit Pioniercharakter.

Die Bildungsoffensive umfasst 5 Schwerpunkte. Für den Schwerpunkt «Berufsbildung» ist das Amt für Berufsbildung (ABB) die Leadorganisation.

Die Lernenden stehen im Mittelpunkt und sollen Schlüsselkompetenzen erwerben, um kreativ und innovativ die Entwicklung von Berufswelt und Wirtschaft mitzugestalten. Diese Kompetenzen sollen vor allem durch die Entwicklung und Erprobung moderner, digital unterstützter Lehr- und Lernformen, welche den Anforderungen der Wirtschaft entsprechen, gesteigert werden. Dazu wird ein Weiterbildungsangebot zur Befähigung der Lehrpersonen etabliert, um die Potenziale der Digitalisierung im Unterricht zu nutzen. Für die Umsetzung wurden drei Initiativen mit folgendem Fokus entwickelt:

Teilprojekt 1: Weiterbildung

Teilprojekt 2: Unterricht 4.0

Teilprojekt 3: Neues Inhaltsarrangement

Noch offene Fragen?

Daniel Rakic

Daniel Rakic

Leitung Umsetzung IT-BO

Amt für Berufsbildung