Logo Kanton St.Gallen

Hier finden Sie alle Informationen zum Schritt 1: Voranmeldung einreichen (oder eine Bewilligung verlängern).

Schritt 1: Voranmeldung einreichen (oder eine Bewilligung verlängern)

(A) Wählen Sie das für die Situation Ihres Betriebs passende Formular:

  • Für eine Voranmeldung von Kurzarbeit aufgrund behördlicher Massnahmen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie steht Ihnen das vereinfachte Formular 1 COVID-19 Voranmeldung Kurzarbeit zur Verfügung.

    Dieses Formular darf nur verwendet werden, wenn die Kurzarbeit vor dem 1. September 2020 neu eingeführt oder verlängert werden muss.  

    oder


  • Für eine Voranmeldung von wirtschaftlich bedingter Kurzarbeit, die unwesentlich auf die behördlichen Massnahmen wegen der Corona-Pandemie zurückzuführen ist, verwenden Sie das Formular Voranmeldung von Kurzarbeit (gegen Ende der Link-Liste). Bitte reichen Sie auch das Formular Zustimmung zur Kurzarbeit (am Ende der Link-Liste) sowie einen aktuellen Handelsregisterauszug ein und deklarieren Sie die monatlichen Umsätze der letzten 24 Monate in Schweizer Franken. Sie vermeiden Rückfragen, wenn Sie das Umsatzblatt dafür verwenden.  

    Für die Einführung oder Verlängerung von Kurzarbeit ab dem 1. September 2020 ist ausschliesslich dieses reguläre Formular zu verwenden, auch wenn der Arbeitsausfall ursprünglich auf behördliche Massnahmen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie zurückzuführen war.  


(B) Füllen Sie das Formular vollständig aus und unterzeichnen Sie es rechtsgültig.

  • Im Regelfall wird der Gesamtbetrieb angemeldet. Die Meldung einer Betriebsabteilung ist nur dann möglich, wenn in Ihrer Unternehmung eine einzelne Abteilung mit einer Mindestgrösse von 6 Mitarbeitenden von Kurzarbeit betroffen ist und andere Abteilungen wie gewohnt ausgelastet sind. In diesem Fall müssen Sie zusammen mit der Voranmeldung ein Organigramm einreichen, auf welchem alle Organisationseinheiten der Unternehmung abgebildet sind. Bei jeder Organisationseinheit ist die Anzahl Mitarbeitende sowie der Name der jeweils vorgesetzten Person zu vermerken. Der Bewilligungsprozess für Anmeldungen von Betriebsabteilungen dauert länger, da eine vertiefte Überprüfung erforderlich ist. 

  • Bitte wählen Sie die Arbeitslosenkasse, bei welcher Sie die ausgefallenen Arbeitsstunden geltend machen werden.

  • Reichen Sie das Formular mindestens 10 Tage vor Beginn der Kurzarbeit ein.


(C) Erstellen Sie die im Formular geforderten Beilagen.
 

(D) Senden Sie das ausgefüllte Formular mit Beilagen (ohne Heft- oder Büroklammern) an: 

Amt für Wirtschaft und Arbeit
Kurzarbeit
Davidstrasse 35
9001 St.Gallen  

Auskunft

Aufgrund der aktuell hohen Fallzahlen können Fragen zum Stand der Voranmeldung von individuellen Kurzarbeitsgesuchen nur schriftlich über bewilligung.kurzarbeit@sg.ch platziert werden. Besten Dank für Ihr Verständnis.