Logo Kanton St.Gallen

Auf dieser Seite finden Sie alle wichtigen Informationen zu bevorstehenden sowie zu vergangenen Kreisgerichtswahlen im Kanton St.Gallen.

Kreisgericht St.Gallen: Ersatzwahl 9. Februar 2020


Robert Furrer, St.Gallen, hat per 31. März 2020 seinen Rücktritt als nebenamtlicher Richter des Kreisgerichtes St.Gallen erklärt. Somit steht im Gerichtskreis St.Gallen die Ersatzwahl einer nebenamtlichen Richterin oder eines nebenamtlichen Richters an.

Stille Wahl entfällt
Für die Ersatzwahl einer nebenamtlichen Richterin oder eines nebenamtlichen Richters im Gerichtskreis St.Gallen sind die folgenden Kandidaturen gültig vorgeschlagen worden:

  • Micha Herzog, St.Gallen, parteilos
  • Philipp Köppel, Abtwil, SVP

Der auf den 9. Februar 2020 festgelegte Urnengang (1.Wahlgang) für diese Ersatzwahl findet statt (ABl 2019-00.004.789).

Kreisgericht See-Gaster: Ersatzwahl entfällt


Der Präsident des Kreisgerichtes See-Gaster, Prof.Dr. Martin Kaufmann, wurde am 25. November 2019 vom Kantonsrat zum Kantonsrichter gewählt. Demzufolge hat Martin Kaufmann per 31. Mai 2020 seinen Rücktritt als Präsident des Kreisgerichtes See-Gaster erklärt.

Scheidet ein Mitglied vor Ablauf der Amtsdauer aus dem Amt, wird grundsätzlich innert neun Monaten eine Ersatzwahl durchgeführt. Wird jedoch innert neun Monaten eine Erneuerungswahl durchgeführt, kann die Ersatzwahl unterbleiben (vgl. Art. 114 Gesetz über Wahlen und Abstimmungen WAG; sGS 125.3). Der Zeitplan für die Erneuerungswahlen der Mitglieder der Kreisgerichte für die Amtsdauer 2021/2027 sieht als Datum für den ersten Wahlgang den 29. November 2020 vor. In Anwendung von Art. 114 Abs. 2 WAG unterbleibt aufgrund der zeitlichen Nähe zur Erneuerungswahl eine separate Ersatzwahl betreffend das Präsidium des Kreisgerichtes See-Gaster.

Vergangene Kreisgerichtswahlen

Noch offene Fragen?

Dienst für politische Rechte

Regierungsgebäude
9001 St.Gallen