Logo Kanton St.Gallen

Auf dieser Seite finden sie alle wichtigen Informationen für im Kanton St.Gallen stimmberechtigte Auslandschweizerinnen und Auslandschweizer.

Anmeldung zur Stimmabgabe als Auslandschweizer/in
Als Auslandschweizerin oder Auslandschweizer können Sie sich bei Ihrer Schweizerischen Vertretung im Ausland für das Stimmrecht anmelden, wenn Sie Ihre politischen Rechte in der Schweiz wahrnehmen möchten.

Als Schweizerin oder Schweizer mit Wohnsitznahme in Liechtenstein melden Sie sich bei der Schweizerischen Botschaft in Wien für das Stimmrecht an. Ihre Anmeldung wird dann an die gewünschte Stimmgemeinde zum Eintrag ins Stimmregister für Auslandschweizerinnen und Auslandschweizer weitergeleitet.

Kanton St.Gallen als Stimmgemeinde für Auslandschweizer/innen
Seit dem 1. Januar 2010 führte das Departement des Innern und seit dem 1. Oktober 2014 führt die Staatskanzlei das Stimmregister für Auslandschweizerinnen und Auslandschweizer des Kantons St.Gallen.

Der Versand des Stimmmaterials ins Ausland wird kantonal organisiert. Die Stimmabgaben erfolgen direkt an die Staatskanzlei, wo die Stimmen ausgezählt und die Ergebnisse separat ausgewiesen werden.

Rechtzeitige Information
Adressänderungen oder Meldungen, dass Sie Ihre Stimmabgabe persönlich vornehmen möchten, müssen spätestens 8 Wochen vor dem Urnengang beim Dienst für politische Rechte eintreffen, damit das Stimmmaterial entsprechend aufbereitet werden kann.

Neues Auslandschweizer-Gesetz und -Verordnung - Wegfall der Erneuerungs-Klausel
Seit 1. November 2015 ist das Bundesgesetz über Schweizer Personen und Institutionen im Ausland (Auslandschweizergesetz, ASG, SR 195.1) sowie die dazugehörige Verordnung (SR 195.11) in Kraft. Eine der Neuerungen ist der Wegfall der Erneuerungsklausel.

Bitte beachten Sie, dass ein Eintrag aus dem Stimmregister für Auslandschweizerinnen und -schweizer gestrichen wird, wenn das Stimmmaterial drei Mal in Folge nicht zugestellt werden kann. Um wieder in ein Stimmregister eingetragen zu werden, müssten Sie sich in diesem Fall bei Ihrer Schweizerischen Vertretung im Ausland wieder anmelden. Es ist deshalb wichtig, dass Sie allfällige Adress- und Namensänderungen jeweils unverzüglich der für Sie zuständigen Schweizerischen Vertretung im Ausland melden. Seit Oktober 2016 können Sie dies über den Online-Schalter für Auslandschweizerinnen und Auslandschweizer des Eidgenössischen Departementes für Auswärtige Angelegenheiten (EDA) direkt online tun.

Noch offene Fragen?

Dienst für politische Rechte

Regierungsgebäude
9001 St.Gallen