Auf dieser Seite finden Sie die wichtigsten Informationen zur elektronischen Stimmabgabe im Kanton St.Gallen

Keine elektronische Stimmabgabe am 30. Juni 2019

Im Kanton St.Gallen wurde im Rahmen des Urnengangs vom 19. Mai 2019 zum letzten Mal das E-Voting-System des Kantons Genf eingesetzt. Der Kanton St.Gallen wird inskünftig das E-Voting-System der Schweizerischen Post einsetzen. Im Rahmen der Offenlegung des Quellcodes finden derzeit verschiedene unabhängige Überprüfungen des E-Voting-Systems der Schweizerischen Post statt.

Die Ergebnisse dieser Überprüfungen werden analysiert und fliessen in die Weiterentwicklung des E-Voting-Systems ein. Aufgrund der laufenden Überprüfung des E-Voting-Systems verzichtet der Kanton St.Gallen auf den Einsatz von E-Voting für den Urnengang vom 30. Juni 2019. Das E-Voting-System der Schweizerischen Post wird im Kanton St.Gallen voraussichtlich bei den National- und Ständeratswahlen vom 20. Oktober 2019 zum ersten Mal eingesetzt werden.

Noch offene Fragen?

Dienst für politische Rechte

Regierungsgebäude
9001 St.Gallen