Logo Kanton St.Gallen

Auf dieser Seite finden Sie die wichtigsten Informationen zur Erneuerungswahl der Mitglieder des Kantonsrates vom 14. März 2004.

Erneuerungswahl 2004

Die Zahl der Mandate je Wahlkreis stützt sich auf die eidgenössische Statistik über die Wohnbevölkerung ab. Die Regierung hat die Sitzzahlen für die Amtsdauer 2004/2008 wie folgt festgelegt:

Zahl der Mandate je Wahlkreis
Wahlkreis St.Gallen: 45 Sitze
Wahlkreis Rorschach: 15 Sitze
Wahlkreis Rheintal: 25 Sitze
Wahlkreis Werdenberg: 13 Sitze
Wahlkreis Sarganserland: 14 Sitze
Wahlkreis See-Gaster: 23 Sitze
Wahlkreis Toggenburg: 18 Sitze
Wahlkreis Wil: 27 Sitze

Ergebnisse gemäss Amtsblatt vom 29. März 2004

Listen und Protokolle je Wahlkreis

Hier finden Sie für jeden Wahlkreis eine Übersicht über alle Listen und Kandidierenden sowie zusätzliche Auswertungen.

Noch offene Fragen?

Dienst für politische Rechte

Regierungsgebäude
9001 St.Gallen