Historische Ortsbilder haben eine grosse identitätsstiftende Funktion für ihre Region. Sie prägen unsere Erinnerung, sie sind vielleicht wirtschaftliche Zentren, wo Markt abgehalten wird, und oft auch Sitz der politischen Gemeinde.

Zum Ortsbild gehören neben den Bauten auch Freiräume wie Verkehrswege, Plätze, Gärten und sonstige Grünflächen sowie die Umgebung. Der Ortsbildschutz hat zum Ziel, die topographischen, räumlichen und architekturhistorischen Qualitäten der schützenswerten Ortsbilder bei der künftigen Entwicklung zu erhalten.

Die in typischen Bereichen des Ortsbildes anzutreffenden Elemente bilden die Spielregeln für die Weiterentwicklung. Die wichtigsten denkmalpflegerischen Anliegend sind:

  • Alte Bausubstanz pflegen und erhalten.
  • Neubauten bezüglich Volumen, Stellung, Gesamtform und Fassadenstruktur dem Bestand angleichen.
  • Dachformen und Dacheindeckung anpassen, zurückhaltende Aufbauten.
  • Materialisierung und Farbgebung gemäss dem historischen Bestand.
  • Historische Aussenräume erhalten, neue sorgfältig gestalten. 

Noch offene Fragen?

Denkmalpflege Kanton St.Gallen

St. Leonhard-Strasse 40
9001 St.Gallen