Historische Bauten schliessen weder modernes Arbeiten noch komfortables Wohnen aus. Wir unterstützen Sie auf der Suche nach einem Konzept, das Ihnen erlaubt, Ihr Haus zu gebrauchen, und es dabei - mit Rücksicht auf unsere Nachkommen - nicht zu verbrauchen.

Holz

Einzelobjekte sind Gebäude, Infrastrukturbauten (z.B. Brücken, Tunnels, Wasserkraftanlagen, Trafostationen etc.), Gärten, Parkanlagen, Brunnen, Wegkreuze, Denkmäler etc., die aufgrund ihrer historischen, gesellschaftlichen, politischen, sozialen, religiösen, wirtschaftlichen, künstlerischen, handwerklichen, technischen oder siedlungs- und landschaftsprägenden Bedeutung einen besonderen kulturellen Zeugniswert besitzen.

Die geschützten bzw. schützenswerten Einzelobjekte sind in der Regel in einer Schutzverordnung oder einem Schutzinventar der Gemeinde verzeichnet. Bei vielen Gemeinden sind die Schutzverordnungen im GIS aufgeschaltet www.geoportal.ch (Kartenauswahl, Raumplanung).

Mit dem neuen Planungs- und Baugesetz vom 5. Juli 2016 ist die Kantonale Denkmalpflege nur noch für Objekte von kantonaler und nationaler Bedeutung zuständig.

  • Die Einzelobjekte von nationaler Bedeutung sind im Verzeichnis der Denkmäler, Ensembles und archäologischen Stätten von nationaler Bedeutung aufgeführt: https://www.bak.admin.ch (Kulturerbe; Heimatschutz/Denkmalpflege; Grundlagen; Verzeichnis nationale Objekte).
  • Für die Einzelobjekte von kantonaler Bedeutung gibt es noch kein Inventar. Ein provisorisches Verzeichnis der Einzelobjekte von kantonaler Bedeutung, das in den kantonalen Richtplan übernommen werden soll, ist in Arbeit. Vorläufig wird die Einstufung von der Kantonalen Denkmalpflege fallweise oder anlässlich neuer Gemeindeinventare vorgenommen.

Für Einzelobjekte von lokaler Bedeutung ist die Gemeinde zuständig.

 

Noch offene Fragen?

Denkmalpflege Kanton St.Gallen

St. Leonhard-Strasse 40
9001 St.Gallen