Zahlreiche Kulturinstitutionen im Kanton St.Gallen erfüllen wichtige Aufgaben im Bereich des Kulturschaffens, der Kulturvermittlung und der Kulturpflege. Sie tragen damit zu einem vielfältige kulturellen Leben sowohl in den städtischen Zentren als auch in den ländlichen Regionen bei. Der Kanton unterstützt diese Kulturhäuser und Kulturorganisationen mit Jahresprogramm und Jahresrechnung gemeinsam mit den Städten beziehungsweise Gemeinden und den Regionen durch jährlich wiederkehrende Beiträge an die Betriebskosten.

Derzeit werden rund 110 Kulturinstitutionen im Kanton St.Gallen unterstützt. Rund 80 grössere Institutionen erhalten Beiträge ab 10'000 Franken. Mit diesen hat das Amt für Kultur spezifische Leistungsvereinbarungen abgeschlossen, die alle drei Jahre erneuert werden. An rund 30 kleinere Institutionen werden Beiträge unter 10'000 Franken ausgerichtet, die anhand der Gesuche jährlich überprüft werden. Die Höhe aller Jahresbeiträge wird in sinngemässer Anwendung der Beurteilungskriterien für Beiträge an Kulturprojekte gemessen.

Visuliarisierung: Karte Kanton St.Gallen

Noch offene Fragen?

Amt für Kultur

St. Leonhard-Strasse 40
9001 St.Gallen