Logo Kanton St.Gallen

Die Kantonsapotheke ist im Sinne des Bundesgesetzes über die Betäubungsmittel und die psychotropen Stoffe zuständig für die Betäubungsmittelkontrolle, die Erteilung kantonaler Bewilligungen, die Abgabe amtlicher Rezeptformulare und die Entsorgung.

Betäubungsmittelkontrolle, Buchführung

 

Öffentliche Apotheken, Privatapotheken, Spitalapotheken, Heimapotheken und bewilligte Betriebe sind verpflichtet über die bezogenen Betäubungsmittel Buch zu führen. Ausführliche Informationen finden Sie im Merkblatt Umgang mit kontrollierten Substanzen.

Bewilligungen

 

Spitäler, kantonale und kommunale Behörden, sowie wissenschaftliche Institute bedürfen einer kantonalen Betriebsbewilligung für den Umgang mit kontrollierten Substanzen.

Amtliche Rezeptformulare

 

Die Betäubungsmittel-Rezeptblöcke können schriftlich bei der Kantonsapotheke bestellt werden.

Entsorgung von Betäubungsmitteln

 

Betäubungsmittel (veränderte, verfallene, nicht mehr verwendete, von Patienten zurückgebrachte) werden nicht über den Lieferanten, sondern direkt über die Kantonsapotheke entsorgt. Detaillierte Informationen zur Entsorgung finden Sie im Merkblatt Umgang mit kontrollierten Substanzen.

Noch offene Fragen?